X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2999 von 3015
Entwicklungsstörungen bei Kindern
Praxisleitfaden für die interdisziplinäre Betreuung ; mit 41 Tabellen
Verfasserangabe: Hans M. Straßburg ; Winfried Dacheneder ; Wolfram Kress
Jahr: 2008
Verlag: München, Elsevier, Urban & Fischer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.L Entw / College 3e - Pädagogik Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Differenzierte und verständliche Darstellung von Diagnose, Therapie und Förderung in der Entwicklungsneurologie - unter medizinischen und psychologischen Aspekten. Dabei geht es auch um einen interdisziplinären Ansatz - mit dem Ziel eine bestmögliche Betreuung entwicklungsgestörter und behinderter Kinder zu erreichen. / / / /
AUS DEM INHALT: / / 1 Einführung 1 3.2 / 1.1 Geschichtlicher Überblick 3 3.3 / 1.2 Grundbegriffe der normalen / Entwicklung 5 3.4 / 1.3 Soziale Einflüsse auf die kindliche 3.5 / Entwicklung 11 / 1.4 Grundlagen zur Beurteilung von 3.6 / Entwicklungsstörungen 12 / 1.5 Prävention und Betreuungs- 3.7 / möglichkeiten 18 3.8 / 1.6 Folgeprobleme und Bewältigung 3.9 / von Behinderungen 28 / 1.7 Epidemiologie von chronischen 4 / Krankheiten und Behinderungen 34 / 1.8 Aktuelle Aufgaben und Konzepte 36 / 4.1 / 2 Biologische Grundlagen der 4.2 / Entwicklung 39 4.3 / 2.1 Grundzüge der intrauterinen / Gesamtentwicklung 40 / 2.2 Entwicklung des Nervensystems 42 4.4 / 2.3 Grundfunktionen der Nerven- 4.5 / zelle 43 / 2.4 Rezeptoren und Neuro- 5 / transmitter 44 / 2.5 Anatomische Grundlagen der 5.1 / Hirnfunktionen 45 / 2.6 Das motorische System 47 5.2 / 2.7 Vorstellungen über die Großhirn- / Funktionen 49 / 2.8 Plastizität und Prägung 50 6 / 2.9 Praktische Konsequenzen für die / Hirnfunktionen 51 6.1 / 2.10 Die Geburt 52 6.2 / 6.3 / 3 Beurteilung der normalen 6.4 / Entwicklung 55 6.5 / 3.1 Grundlagen der Entwicklungs- 6.6 / beurteilung 56 / Das 1. Lebensjahr 56 / Grenzsteine und Variationen der / frühkindlichen Entwicklung 59 / Elternfragebogen 61 / Die entwicklungsneurologische / Untersuchung des Säuglings 63 / Entwicklung im 2. und 3. Lebensjahr / 68 / Entwicklung im 4.-6. Lebensjahr 69 / Schulkindalter 70 / Jugendalter 72 / Apparative Zusatzuntersuchungen / bei Kindern mit / Entwicklungsauffälligkeiten . 75 / Ultraschalldiagnostik 76 / Elektroenzephalographie (EEG) . 79 / Zerebrale Magnet-Resonanz- / Tomographie (MRT) = Kernspintomographie / 82 / Neurophysiologische Methoden 84 / Weitere Methoden 86 / Entwicklungsauffälligkeiten im / I.Lebensjahr 89 / Das "neurologische Durchgangssyndrom" / beim Säugling 90 / Die Prognose des neurologisch / auffälligen Säuglings 92 / Störungen von Wachstum und / Reifung 95 / Störungen des Wachstums 96 / Kleinwuchs 96 / Mangelernährung (Dystrophie) . 98 / Großwuchs 98 / Adipositas 99 / Störungen der Geschlechtsentwicklung / 101 / 7 Überwiegend motorische 9.2 / Entwicklungsstörungen 103 / 7.1 Die infantile Zerebralparese 104 9.3 / 7.2 Meningomyelozele - Spina-bifida- / Syndrom 108 9.4 / 7.3 Krankheiten mit Muskel- 9.5 / hypotonien 111 9.6 / 8 Ursachen und Formen mentaler 9.7 / Entwicklungsstörungen 115 9.8 / 8.1 Definition und Einteilung 117 9.9 / 8.2 Nummerische Chromosomen- 9.10 / anomalien 117 9.11 / 8.3 Strukturelle Chromosomenanomalien / 119 / 8.4 Neurokutane Syndrome = 9.12 / Phakomatosen 121 9.13 / 8.5 Andere genetisch bedingte / Syndrome 123 9.14 / 8.6 Genetisch bedingte Stoffwechselstörungen / mit Entwicklungsstörungen / 126 10 / 8.7 Hirnfehlanlagen 130 / 8.8 Teratogene Hirnschäden 134 / 8.9 Intrauterine Infektionen 135 / 8.10 Perinatale Hirnschäden 136 10.1 / 8.11 Das extrem unreife Frühgeborene 142 10.2 / 8.12 Nach der Geburt erworbene 10.3 / (postnatale) Hirnschäden 144 / 8.13 Hormonstörungen 148 10.4 / 8.14 Epilepsien 149 / 8.15 Autismus-Spektrum-Störung 10.5 / (- pervasive oder tiefgreifende / Entwicklungsstörung) 156 / 8.16 Umschriebene Entwicklungsstörun- 10.6 / gen (- Teilleistungsstörungen) 158 10.7 / 8.17 Hochbegabung 161 / 9 Häufige Erkrankungen und 11 / Probleme im Zusammenhang / mit Entwicklungsstörungen - 163 / 9.1 Sehstörungen und damit / verbundene Erkrankungen 165 / Hörstörungen und damit / verbundene Erkrankungen 167 / Zähne und Gebiss bei Kindern mit / Entwicklungsstörungen 169 / Der gastroösophageale Reflux 170 / Enuresis (Einnässen) 172 / Obstipation (Stuhlverstopfung) und / Enkopresis (Einkoten) 174 / Schlafstörungen 174 / Hüftgelenkserkrankungen 175 / Andere Organbeteiligungen 176 / Kindesmisshandlung 180 / Sexualverhalten bei Kindern und / Jugendlichen mit Intelligenzminderung / 182 / Linkshändigkeit 184 / Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts- / Syndrom (ADHS) 184 / Andere psychiatrische / Erkrankungen 187 / Zytogenetische und molekulargenetische / Methoden in der / Differenzialdiagnose von Entwicklungsstörungen / 189 / Einleitung 190 / Definitionen 190 / Nummerische und strukturelle / Chromosomenanomalien 195 / Komplexe syndromale Krankheitsbilder / 198 / Molekulargenetische Diagnostik / von monogenen Entwicklungsstörungen / 201 / Humangenetische Beratung 207 / Ethische Überlegungen und / Aussichten 209 / Grundsätzliche Therapiemaßnahmen / bei Entwicklungsstörungen / 213 / Inhaltsverzeichnis XI / 12 Psychologische Beurteilung 15 / und Grundsätze der 15.1 / Betreuung 217 15.2 / 12.1 Geschichte der psychologischen 15.3 / Entwicklungsdiagnostik 218 15.4 / 12.2 Psychologische Konzepte 220 15.5 / 12.3 Anamnese und Verhaltensbeobachtung / in der psychologischen / Diagnostik 228 16 / 12.4 Psychologische Tests 235 / 12.5 Diagnosemitteilung 299 16.1 / 12.6 Psychologische Befunde bei / Entwicklungsstörungen 302 16.2 / 12.7 Psychologische Betreuung in 16.3 / Institutionen 315 16.4 / 12.8 Psychologische Therapie 318 / 13 Physiotherapie 325 17 / 13.1 Aufgaben der Physiotherapie 326 / 13.2 Beurteilung der Motorik 326 17.1 / 13.3 Die Förderung der selbstständigen / Bewegung 327 / 13.4 Das Bobath-Konzept 328 17.2 / 13.5 Das Vojta-Konzept 330 17.3 / 13.6 Weitere Therapiemethoden 333 17.4 / 13.7 Konservative Maßnahmen bei / Fußfehlstellungen 335 18 / 13.8 Weitere Hilfsmittel 337 18.1 / 13.9 Orthopädische Operationen 338 18.2 / 14 Logopädie 341 18.3 / 14.1 Bedeutung der Sprach- 18.4 / entwicklung 342 / 14.2 Logopädische Nomenklatur 343 18.5 / 14.3 Logopädische Diagnostik 343 18.6 / 14.4 Einteilung der Sprach-und / Sprechstörungen 345 / 14.5 Störung der Mundmotorik und 19 / orofaziale Therapie 346 / 14.6 Logopädische Therapie 347 19.1 / 14.7 Spezielle Indikationen für die 19.2 / logopädische Behandlung 348 19.3 / Ergotherapie 351 / Aufgaben der Ergotherapie 352 / Das Konzept von J. Ayres 352 / Das Konzept von F. Affolter 354 / Das Frostig-Konzept 355 / Weitere Aufgaben und spezielle / Krankheitsbilder 356 / Heilpädagogische Beurteilung / und Betreuung 359 / Grundlagen und Aufgaben der / Heilpädagogik 360 / Die Montessori-Heilpädagogik 361 / Konduktive Erziehung nach Petö 362 / Weitere Möglichkeiten von Heil und Sonderpädagogik 363 / Alternative Therapiemethoden / 365 / Bedeutung wissenschaftlich / nicht nachvollziehbarer / Behandlung 366 / Physikalische Therapiemethoden 366 / Globale Behandiungskonzepte . 367 / Weitere Behandlungsmethoden . 370 / Rechts- und Sozialberatung 373 / Rechtsstellung des Kindes 374 / Struktur des Krankenversicherungs- und Versorgungssystems 374 / Pflegeversicherung 376 / Betreuungsmöglichkeiten für Kinder / mit Entwicklungsstörungen 378 / Erziehungshilfen 379 / Weitere Aufgaben der Sozialberatung / 380 / Ethische und rechtliche / Probleme 383 / Grenzen ärztlichen Handelns 384 / Aufklärungspflicht 385 / Gutachterliche Probleme 385
Details
VerfasserInnenangabe: Hans M. Straßburg ; Winfried Dacheneder ; Wolfram Kress
Jahr: 2008
Verlag: München, Elsevier, Urban & Fischer
Systematik: PN.L
ISBN: 978-3-437-22222-1
2. ISBN: 3-437-22222-8
Beschreibung: 4., neu bearb. Aufl., XII, 419 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 395 - 402
Mediengruppe: Buch