X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 2
Handbuch interkulturelle Didaktik
Verfasserangabe: Ursula Bertels ; Claudia Bußmann
Jahr: 2013
Verlag: Münster ; New York, NY ; München ; Berlin, Waxmann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EI Bert / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EI Bert / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Nur durch interkulturelles und globales Lernen ist es möglich, Kindern und Jugendlichen Interkulturelle Kompetenz zu vermitteln und sie damit auf ein Leben in einer multikulturellen Gesellschaft auf globaler und lokaler Ebene vorzubereiten. / / Doch was ist Interkulturelle Kompetenz überhaupt? Welche Lernziele interkulturellen und globalen Lernens gibt es? Und wie lassen sich diese im Unterricht umsetzen? / / Ziel des Handbuchs Interkulturelle Didaktik ist es, die theoretischen Hintergründe des interkulturellen und globalen Lernens sowie die praktischen Umsetzungsmöglichkeiten aufzuzeigen. / / Obwohl der Schwerpunkt des Handbuchs auf der Schule liegt, lassen sich die vorgestellten Methoden und Materialien in angepasster Form auch in der Erwachsenenbildung einsetzen.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 7 / 1. Einleitung 9 / 2. Was ist Kultur? - Eine Einführung in die globale Alltäglichkeit 12 / Exkurs: Kulturen, Ethnien und kulturelle Grenzen 22 / Exkurs: Menschen brechen kulturelle Regeln 29 / Fazit: Noch einmal: Was ist Kultur? 31 / 3. Interkulturelle Kompetenz - mehr als ein Schlagwort 33 / 3.1 Die Grundlage - Interesse und Informationen 37 / Exkurs: Das Eigene und das Fremde 46 / 3.2 Alles eine Frage der Perspektive 51 / Exkurs: Vorurteile und Stereotypen 58 / Exkurs: Thema Kopftuch 63 / 3.3 Wo ist der Mittelpunkt der Welt? - Das Phänomen Ethnozentrismus 68 / Exkurs: Evolutionismus und Ethnologie - " . die Geister, die ich rief"? 78 / 3.4 Was mache ich, wenn? - Situationen des interkulturellen Umgangs reflektieren 91 / Exkurs: Wo sind meine Grenzen? 102 / Exkurs: Der Kulturschock 106 / 3.5 Offenheit, Respekt & Co 114 / 3.6 Wie interkulturell kompetent sind Sie? 117 / 3.7 Fazit 120 / 4. Interkulturelle Didaktik in der Schule 122 / 4.1 Ethnozentrismus in Schulbüchern? 123 / Beispiel 1: Die San und die Menschheitsgeschichte 125 / Beispiel 2: Die Inuit - technologisch unterentwickelt? 131 / Beispiel 3: Die Aborigines in Australien - einfache Gesellschaften? 140 / Exkurs: Das Stereotyp vom "Steinzeitmenschen" 147 / Fazit: Ethnozentrismus in Schulbüchern? 159 / 4.2 Das Bild von Afrika 160 / Beispiel 1: Problemkontinent Afrika 167 / Beispiel 2: Das Bild vom "faulen Neger" 174 / Beispiel 3: Afrikanische Frauen 177 / Beispiel 4: Afrikanische Kultur und Europäisierung 181 / Exkurs: Neubewertung des Entwicklungsbegriffs 184 / Fazit 187 / 5. Perspektivenwechsel im Schulunterricht: Kolumbus und die "neue Welt" 188 / Fazit 200 / Exkurs: Wie die "neue Welt" die alte veränderte 200 / 6. Beispiele für eine interkulturelle Didaktik im Schulunterricht 203 / 7. Fazit 209 / Literatur 211 / Autorinnen 236
Details
VerfasserInnenangabe: Ursula Bertels ; Claudia Bußmann
Jahr: 2013
Verlag: Münster ; New York, NY ; München ; Berlin, Waxmann
Beilagen: 1 CD-ROM
Systematik: PN.EI
ISBN: 978-3-8309-2889-8
2. ISBN: 3-8309-2889-0
Beschreibung: 235 S. : Ill. + 1 CD-ROM
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. [211] - 235
Mediengruppe: Buch