X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


27 von 1357
Dumm 3.0
wie Twitter, Blogs und Networks unsere Kultur bedrohen
VerfasserIn: Reiter, Markus
Verfasserangabe: Markus Reiter
Jahr: 2010
Verlag: Gütersloh, Gütersloher Verl.-Haus
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.ECI Reit / College 6c - Informatik & Computer Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Erneut eine Streitschrift über die problematischen Wirkungen des Internets und vor allem gegen die sogenannten Apologeten aus der Blogger-Szene: für den Erhalt von Journalismus, gesellschaftlichem Diskurs, Bildung und Urheberrecht, freilich ohne gründliche Perspektiven. (EKZ-Bibliotheksdienst) / Zerstört das Sterben der alten Medien unsere Bildung und unsere Kultur? Markus Reiter spricht von der "dritten Medienrevolution" der Menschheitsgeschichte, durch die die Verlässlichkeit unserer Informationen und unsere Kommunikationsformen radikal verändert werden. Statt seriöser Information erwartet uns ein unendlicher Haufen "Blödsinn", in dem nur schwer die Perlen zu finden sind. Markus Reiters neues Buch ist ein Loblied auf die Tugenden der alten Medien und ein Nachdenken darüber, wie diese Tugenden in die neue digitale Welt gerettet werden können. Das Internet bietet großartige Chancen, die Unzulänglichkeiten der alten Medien zu verbessern. "Das geht aber nur, wenn die alten Tugenden nicht von neuen Untugenden abgelöst werden." (Verlagsinformation) /
Details
VerfasserIn: Reiter, Markus
VerfasserInnenangabe: Markus Reiter
Jahr: 2010
Verlag: Gütersloh, Gütersloher Verl.-Haus
Systematik: NT.ECI
ISBN: 978-3-579-06883-1
Beschreibung: 1. Aufl., 191 S.
Fußnote: Literaturverz. S. 191 - [192]
Mediengruppe: Buch