X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


57 von 176
White Line Fever
die Autobiographie
VerfasserIn: Lemmy; Garza, Janiss
Verfasserangabe: Lemmy Kilmister mit Janiss Garza ; aus dem Englischen von Klaas Ilse und Philip Bradatsch ; vollständig überarbeitet von Kai-Uwe Keup
Jahr: 2018
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.MN540 Lemmy / College 5b - Musik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: KM.QP Lemm Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Linzer Str. 309 Standorte: KM.MN540 Lemmy Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Barbara-Prammer-Allee 11 Standorte: KM.QP Lemm Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Heilig ist bei Ian Fraser Kilmister, in der Welt bekannt unter dem Namen Lemmy, nur der Geburtstag: der 24.12.1945. Ansonsten hat der Mann mit dem prägnanten Backenbart im Laufe seiner über 40-jährigen Musikerkarriere nichts ausgelassen. Bevor er 1975 die bis heute wegweisende Band Motörhead gründete, arbeitete er für Jimi Hendrix und spielte bei der Space-Rockband Hawkwind. Lemmy starb am 28.12.2015 - mit ihm ist einer der letzten echten Rockstars gegangen ... In den Sechzigerjahren arbeitete Lemmy als Roadie für Jimi Hendrix und machte sich als Bassist der Space-Rock-Legende Hawkwind einen Namen, bevor er 1975 die Band Motörhead gründete, bis heute eine der wichtigsten und einflussreichsten Heavy-Metal-Bands aller Zeiten. Während die Musikszene um ihn herum laufend neuen Trends und Gesichtern unterworfen war, blieb Lemmy stets kompromisslos er selbst, was ihm weit über das Genre hinaus Respekt einbrachte. »White Line Fever« ist seine Autobiografie, die jetzt von Steffen Chirazi auf den neuesten Stand gebracht wurde. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Lemmy; Garza, Janiss
VerfasserInnenangabe: Lemmy Kilmister mit Janiss Garza ; aus dem Englischen von Klaas Ilse und Philip Bradatsch ; vollständig überarbeitet von Kai-Uwe Keup
Jahr: 2018
Systematik: KM.MN540, KM.QP, I-18/16
ISBN: 978-3-453-67727-2
2. ISBN: 3-453-67727-7
Beschreibung: Taschenbuchneuausgabe, 362 Seiten, 24 ungezählte Seiten Tafeln : Illustrationen
Beteiligte Personen: Keup, Kai-Uwe; Klaas, Ilse
Sprache: Deutsch
Originaltitel: White Line Fever - the autobiography
Mediengruppe: Buch