X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 61
Der verschwundene Islam?
für eine andere Kulturgeschichte Westeuropas
Verfasserangabe: Monika Walter
Jahr: 2016
Verlag: Paderborn, Fink
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.I Walt / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kann eine innereuropäische Islamgeschichte einfach verschwinden? So haben Historiker, Kulturwissenschaftler und Philologen in Spanien und Frankreich seit den 1990er Jahren zu fragen begonnen.Viele Spezialstudien sind den Spuren dieser Islamgeschichte als Religion, Zivilisation und muslimischer Lebenswelt gefolgt. Ein Bogen spannt sich seit 711 vom Sarazenen-Einfall bis zur 'Rückkehr der Morisken' als Arbeitsmigranten im modernen Spanien. Diese Spuren finden sich in Gestalt von Sklaven, Händlern, Diplomaten im Frankenland bis zu den Maghrebinern im heutigen Frankreich. Doch sie treten auch in einer anderen Lektüre der abendländischen Klassiker zutage, schaut man genauer bei Abaelard, Cervantes, Voltaire bis zu Camus und Goytisolo nach. Die Autorin geht der Frage nach, warum dieses Kulturerbe allmählich aus der nationalen und europäischen Geschichtsschreibung verschwunden ist, bis allein die These von der Unverträglichkeit des Islam mit europäischen Werten übrig geblieben zu sein scheint.
 
 
Inhaltsverzeichnis
 
 
1. Vorspiel: Der Zeuge "vom anderen Ufer"
2. Einführung: Eine Islamgeschichte "unter dem Teppich"?
3. Cervantes' Moriske Ricote - eine Spur in die spanische Islamgeschichte?
4. Ein geheimer Dialog? Christliche und muslimische Mythen über Hispania
5. Ausblick oder "die Rückkehr der Morisken"
6. Eine Ahnenreihe der "histoire-problème" - von Abaelard bis Rousseau
7. Muslimische Zeitgenossen? Zum Islam in Frankreichs Moderne
8. Ausblick: Die Erinnerungsgemeinschaft der muslimischen Franzosen
9. Epilog: Eine Traumvision von Toledo
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Monika Walter
Jahr: 2016
Verlag: Paderborn, Fink
Systematik: PR.I
ISBN: 3-7705-6135-X
2. ISBN: 978-3-7705-6135-3
Beschreibung: 533 Seiten
Schlagwörter: Einwanderer, Europa, Geschichte, Geschichtsschreibung, Islam, Kulturerbe, Kulturkontakt, Literaturgeschichte <Fach>, Migration, Religion, Zivilisation, Europäer, Geschichtsphilosophie, Interkulturalität, Islamische Staaten, Kalifenreich, Kultur, Kulturvermittlung, Kulturwandel, Mobilität, Muslim, Pseudoreligion, Regionale Mobilität, Vergangenheit, Abendland, Bevölkerungswanderung, Immigrant, Interethnik, Interethnische Beziehungen, Interkulturelle Kommunikation, Interkultureller Austausch, Interkultureller Kontakt, Islamische Völker, Islamische Welt, Kulturbegegnung, Kulturberührung, Kulturelles Erbe, Landesgeschichte, Migrant <Einwanderer>, Okzident, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Religionen, Wanderung <Soziologie>, Wanderungen, Wanderungsbewegung, Zeitgeschichte, Zuwanderer <Einwanderer>, Akkulturation, Amerikanisierung, Christentum, Geistesgeschichte, Immaterielles Kulturerbe, Interkulturelles Verstehen, Italienischer Einwanderer, Kreolisierung, Kulturaustausch, Kulturbeziehungen, Kulturkonflikt, Literaturbeziehungen, Mitteleuropa, Osteuropa, Romanisierung, Rückwanderung, Senegalesischer Einwanderer, Sprachkontakt, Türkisierung, Verwestlichung, Vor- und Frühgeschichte
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch