X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 2
Helfen durch Rhythmik
verhaltensauffällige Kinder erkennen, verstehen, richtig behandeln
Verfasserangabe: Renate Klöppel ; Sabine Vliex
Jahr: 2012
Verlag: Kassel, Bosse
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LV Klöp / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LV Klöp / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.ME3 Klöp / College 5b - Musik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LV Klöp / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Aggressivität bei Kindern, provokatives Störverhalten und Geltungssucht sind für jeden Pädagogen eine große Herausforderung, während Ängstlichkeit, Unsicherheit und fehlendes Selbstbewusstsein oft nicht erkannt oder die Auswirkungen unterschätzt werden. Der Klassiker der beiden Autorinnen Renate Klöppel und Sabine Vliex versetzt Erzieherinnen schnell und kompetent in die Lage, verhaltensauffällige Kinder besser zu verstehen und mehr über die Ursachen ihrer Störungen zu erfahren. Das Buch zeigt auf, wie durch den Einsatz von Rhythmik geholfen werden kann, und gibt allgemein gültige, zum Teil verhaltenstherapeutisch orientierte Empfehlungen für den Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern. Mehr als 100 Übungen, Spiele und Lieder, geordnet nach Übungsschwerpunkten, erlauben eine praxisbezogene Umsetzung. Eine informative und ideenreiche Praxishilfe für die Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern. / / / / Das Buch gehört an deutschen Ausbildungsstätten längst zur Pflichtlektüre für Rhythmiker. Die Originalausgabe (Herder Verlag) wurde mehr als 20.000 Mal verkauft. Nun erscheint eine gründlich überarbeitete und erweiterte Fassung im Gustav Bosse Verlag. "Helfen durch Rhythmik" ist eine erprobte Hilfe für alle, die in der Frühförderung von Kindern tätig sind. Der erste Teil führt in die Forschung über Verhaltensstörungen und -auffälligkeiten bei Kindern ein. Hier sind alle neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse berücksichtigt, jetzt noch stärker an der Praxis orientiert. Der zweite Teil enthält nach einer Einführung in die Praxis viele Übungen mit verhaltensauffälligen Kindern. / / /
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 7 / Teil 1: Rhythmik mit verhaltensauffälligen Kindern. Die Grundlagen / (Renate Klöppel) / Einleitung: Rhythmik als Heilpädagogik - Ein geschichtlicher Überblick 10 / 1. Verhaltensstörungen - Verhaltensauffälligkeiten 12 / 1.1 Schüchternheit, Unsicherheit und Ängstlichkeit 15 / 1.2 Albernes Verhalten 19 / 1.3 Aggressives Verhalten 20 / 1.4 Aufmerksamkeitsstörungen und Hyperaktivität (ADS/ADHS) 27 / 2. Methoden, die verhaltensauffälligen Kindern helfen können 42 / 2.1 Heilpädagogik 42 / 2.2 Verhaltenstherapie 43 / 2.3 Musiktherapie 47 / 2.4 Psychomotorische Erziehung und -Übungsbehandlung 49 / 3. Wie Rhythmik verhaltensauffälligen Kindern helfen kann 51 / 3.1 Zielsetzungen der Rhythmik im sozialen Bereich 51 / 3.2 Unsicheres Verhalten und Rhythmik 52 / 3.3 Provokativ albernes Verhalten und Rhythmik 56 / 3.4 Aggressives Verhalten und Rhythmik 58 / 3.5 Rhythmik mit Kindern mit Aufmerksamkeitsstörungen und Hyperaktivität / (ADS/ADHS) 65 / 4. Verhaltensauffällige Kinder in der Rhythmikgruppe 71 / 4.1 Elternkontakte 72 / 4.2 Zusammenarbeit mit Beratungsstellen und Therapeuten 73 / 4.3 Gruppen für verhaltensauffällige Kinder 74 / 4.4 Schwierige Kinder brauchen selbstkritische Erzieher 75 / 4.5 Nutzen der Rhythmik bei Verhaltensauffälligkeiten 78 / Teil 2: Praxis der Rhythmik mit verhaltensauffälligen Kindern / (Sabine Vliex) / 1. Rhythmikunterricht mit verhaltensauffalligen Kindern: / Planen - Handeln - Reflektieren 82 / 1.1 Rhythmik bestärkt das soziale Lernen in der Gruppe 84 / 1.2 Musik und Bewegung - Ausdrucksmittel, die Gefühl und Verstand / ansprechen 85 / 2. Methodische Hilfen 88 / 2.1 Regeln für den Rhythmikunterricht 88 / 2.2 Angemessener und "liebevoller" Umgang mit Instrumenten 89 / 2.3 Geräte vielseitig verwenden 90 / 2.4 Umgang mit Disziplinproblemen 91 / 3. Checklisten zur Planung von Rhythmikstunden mit verhaltensauffälligen / Kindern 96 / 4. Übungssammlung: Helfen durch Rhythmik 103 / ICH 105 / DU + ICH 125 / WIR 145 / Anmerkungen 199 / Stichwortverzeichnis zu Teil 1 mit Übungen 202
Details
VerfasserInnenangabe: Renate Klöppel ; Sabine Vliex
Jahr: 2012
Verlag: Kassel, Bosse
Systematik: PN.LV, KM.ME3, KM.MH2
ISBN: 978-3-7649-2446-1
2. ISBN: 3-7649-2446-2
Beschreibung: 3., durchges. Aufl., 203 S. : Ill., graph. Darst., Noten
Schlagwörter: Kind, Rhythmische Erziehung, Sonderpädagogik, Verhaltensstörung, Übungssammlung, Abweichendes Verhalten, Oppositionelle Störung, Verhaltensgestörter, Antisoziale Störung, Auffälliges Verhalten, Behindertenpädagogik, Child (eng), Childhood (eng), Children (eng), Conduct disorder, Heilerziehung, Heilpädagogik, Kind / Behinderung / Pädagogik, Kinder, Kindesalter, Kindheit, Kindschaft, Musikalisch-rhythmische Erziehung, Orthopädagogik, Rehabilitation / Sonderpädagogik, Rehabilitationspädagogik, Rhythmisch-musikalische Erziehung, Schwererziehbarkeit, Sondererziehung, Verhaltensauffälligkeit, Adoptivkind, Erwachsenes Kind, Integrationspädagogik, Junge, Kind <4-10 Jahre>, Lebensalter , Mädchen, Psychische Störung, Pädagogik, Verdingkind, Wildes Kind, Zweitgeborenes
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 199 - 201
Mediengruppe: Buch