X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


30.; Intime Zeugen
vom Waschtisch zum Badezimmer ; [zur Ausstellung "Intime Zeugen. Vom Waschtisch zum Badezimmer" im Hofmobiliendepot, Möbelmuseum Wien, 21. September 2011 - 22. Jänner 2012]
Verfasserangabe: Eva B. Ottillinger (Hg.)
Jahr: 2011
Bandangabe: 30.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GK.P Inti / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Thema des Buches ist die Geschichte der Körperhygiene in Europa. Diese wird am Beispiel von speziellen Hygienemöbeln und anderen Hygienerequisiten erzählt.Das Hofmobiliendepot – Möbel Museum Wien verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Waschtischen, Toilettetischen, Bidets und „Zimmerretiraden“.In der Silberkammer – Hofburg Wien werden darüber hinaus zahlreiche Hygieneporzellane aus dem Kaiserlichen Haushalt verwahrt, darunter auch „Bourdaloues“, spezielle Nachttöpfe für Damen.Der Schwerpunkt liegt in der Entwicklung vom 18. bis ins frühe 20. Jahrhundert und beschreibt den schrittweisen Wandel vom mobilen Hygienemöbel zum fix installierten Badezimmer. Die aufwendige Schönheitspflege von Kaiserin Elisabeth und die spartanischen Waschgewohnheiten von Kaiser Franz Joseph sind Beispiele dieses Wandels.(Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Eva B. Ottillinger (Hg.)
Jahr: 2011
Bandangabe: 30.
Systematik: GK.P
ISBN: 978-3-205-78731-0
2. ISBN: 3-205-78731-5
Beschreibung: 151 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Ottillinger, Eva B.
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch