X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 10
Der Spieler
Lesung ; ungekürzte Lesung
VerfasserIn: Südwestrundfunk
Verfasserangabe: Fjodor Dostojewskij. Mit Michael Rotschopf. Übers. von Swetlana Geier. Regie Felicitas Ott. SWR
Jahr: 2011
Verlag: [Berlin], Der Audio-Verl.
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: CD.DR Dost Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: CD.DR Dost Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.DR Dost / College 1h - Hörbuch & Film Status: Entliehen Frist: 25.08.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: CD.DR Dost Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: CD.DR Dost Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: CD.DR Dost Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 18., Weimarer Str. 8 Standorte: CD.DR Dosto Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: CD.DR Dost Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Leystr. 53 Standorte: CD.DR Dost Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: CD.DR Dostoj Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Polina verliert ihren Geliebten Aleksej an die Spielsucht. Was ihn am Spiel ums Geld fasziniert, ist nicht das Gewinnen oder Verlieren. Einzig und allein jener kurze Augenblick fesselt ihn, in dem die Kugel, vom Croupier in die Cuvette geworfen, in der Gegenrichtung kreist, um endlich in ein Zahlenkästchen zu fallen. Nach dem "Rien ne va plus" des Croupiers bis zum Fallen der Kugel - jener Augenblick, dessen Auswirkung durch nichts mehr zu beeinflussen ist, in dem das Leben für diesen Augenblick sich unserem Willen entzieht. Dostojewski verfasste dieses Psychogramm eines Spielers 1866 unter enormem Druck - infolge seiner eigenen leidvollen Erfahrung mit der Spielsucht hatte er weniger als 1 Monat Zeit, einen Roman vorzulegen, um seine Spielschulden zu begleichen. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Südwestrundfunk
VerfasserInnenangabe: Fjodor Dostojewskij. Mit Michael Rotschopf. Übers. von Swetlana Geier. Regie Felicitas Ott. SWR
Jahr: 2011
Verlag: [Berlin], Der Audio-Verl.
Systematik: CD.DR
ISBN: 978-3-86231-055-5
2. ISBN: 3-86231-055-8
Beschreibung: 5 CDs (393 Min.) : stereo
Originaltitel: Igrok <dt.>
Mediengruppe: Compact Disc