X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 35
Hans Christian Andersen
VerfasserIn: Detering, Heinrich
Verfasserangabe: Heinrich Detering
Jahr: 2011
Verlag: Berlin ; München, Dt. Kunstverl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.M Dete Andersen / College 1d - Literaturwissenschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT:Hans Christian Andersen (1805-1875) hat die Stigmatisierung und Traumata seines abenteuerlichen Lebens in Kunst verwandelt. Und so wurde der Exzentriker und Außenseiter zu einem der weltliterarisch wirkungsmächtigsten Dichter seiner Zeit. Nicht an den Traditionen wollte sich der reiselustige Schriftsteller orientieren, sondern an der "Muse des neuen Jahrhunderts". Seine Leser bezaubert er, Generationen übergreifend, bis heute: "Andersen entwirft eine Welt, in der es real und phantastisch zugeht ... "Wer Andersens Märchen liest, folgt einer Blindenschrift, die sich immer wieder aufs Neue erfindet." Günter Grass
Details
VerfasserIn: Detering, Heinrich
VerfasserInnenangabe: Heinrich Detering
Jahr: 2011
Verlag: Berlin ; München, Dt. Kunstverl.
Systematik: PL.M
ISBN: 978-3-422-07041-7
2. ISBN: 3-422-07041-9
Beschreibung: 95 S. : Ill.
Schlagwörter: Andersen, Hans Christian
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch