X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 18
Wenn Gott ins Denken einfällt
Diskurse über die Betroffenheit von Transzendenz
VerfasserIn: Lévinas, Emmanuel
Verfasserangabe: Emmanuel Lévinas
Jahr: 1999
Verlag: Freiburg [u.a.], Alber
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.T Lévi / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Diese deutsche Ausgabe von zentralen Aufsätzen zur Religionsphilosophie gibt Zeugnis von dem Versuch, Transzendenz zur Sprache zur bringen, ohne ihr durch den Zugriff des Begriffs den Charakter des Transzendenten zu nehmen. Eine besondere Rolle spielen die Auseinandersetzung mit der Phänomenologie Husserls sowie Descartes' Idee des Unendlichen. In ihr findet Lévinas das Modell eines Denkens, das sich unendlich betreffen lässt von einem bis zur Abwesenheit transzendenten Gott, der sich in der unbedingten Verpflichtung zur Verantwortung für den Anderen zu erkennen gibt. „Von der deutschen Ausgabe dieser Abhandlungen gilt in emphatischem Sinn: Sie ist lesbar. Von Gewicht ist bei Lévinas das Prophetische, das mit einem neuen Sprechen über Gott eng verbunden ist. Prophetische Philosophie - dieses scheinbare Paradoxon nimmt Lévinas ausdrücklich an. Dem Verlag und dem Übersetzer ist zu danken, dass der deutsche Leser Fragen an die Philosophie von Lévinas stellen kann.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung
Details
VerfasserIn: Lévinas, Emmanuel
VerfasserInnenangabe: Emmanuel Lévinas
Jahr: 1999
Verlag: Freiburg [u.a.], Alber
Systematik: PI.T
ISBN: 3-495-47959-7
Beschreibung: 3. Aufl. , 287 S.
Mediengruppe: Buch