X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 5
AUDIENCING Diversity 4.0
Transformation im digitalen Wandel gestalten und Wirkkraft durch Vielfalt verstärken : ein Arbeitsbuch für die Praxis mit co-kreativer Mitwirkung von 300 Personen aus Kulturbetrieben
VerfasserIn: Knava, Irene
Verfasserangabe: Irene Knava
Jahr: 2019
Verlag: Wien, Facultas Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KT.A Knav / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kulturbetriebe sind mit zwei großen Transformationen konfrontiert: Diversität als Abbild der Gesellschaft erfordert neue Formen der Einbeziehung in Programm, bei Personal und Publikum. Der Digitale Wandel verändert Produkte, Dienstleistungen, Abläufe und Relationen zu Besucher*innen. Beide Transformationen erfordern neue Wege der Beteiligung von Publikum und Communitys. Das neue Arbeitsformat heißt Partizipation. AUDIENCING Diversity 4.0 präsentiert das Konzept des Kulturellen Wirkungsmanagements als Umsetzungsinstrument für Transformationsprozesse. Dreihundert Personen aus Kulturbetrieben aller Sparten und Vertreter*innen von Communitys haben ihr Wissen co-kreativ eingebracht. Das Ergebnis: eine praxisnahe Anleitung für die wirksame Umsetzung von Diversität und Digitalisierung und die Erhöhung der Wirkkraft von Kulturbetrieben. (Verlagstext)
INHALTSVERZEICHNIS:
EINLEITUNG: DIVERSITÄT & DIGITALISIERUNG SIND TREIBER FÜR VERÄNDERUNG
TEIL 1: DAS PUBLIKUM IN DEN MITTELPUNKT STELLEN
1 PERSPEKTIVENWECHSEL: PERSONA-MODELL ZUR ZIELGRUPPEN-DEFINITION
2 VISITOR-EXPERIENCE-MODELL: THE HEART OF THE MODERN MUSEUM IS ITS VISITORS!
3 GLOBALER WANDEL: MEGATRENDS VERÄNDERN DIE GESELLSCHAFT
4 DIGITALE TRENDS: AUSWIRKUNGEN AUF PUBLIKUM, PERSONAL, PROGRAMM
5 PRAXISBERICHT: DIGITALE (TRANSFORMATIONS-)PROJEKTE UMSETZEN
6 BESUCHERFORSCHUNG: WER IST DAS PUBLIKUM?
7 NICHT-BESUCHERFORSCHUNG: WER FEHLT IM PUBLIKUM?
8 COMMUNITY BUILDING: ERFAHRUNGEN AUS DEN USA
9 STUDIEN & LEITFÄDEN: PRAXISNAHE HANDLUNGSOPTIONEN ZU DIVERSITÄT
10 PARADIGMENWECHSEL: PARTIZIPATION & CO-KREATION ALS DREHMOMENT
11 CO-KREATION MIT DER KULTURBRANCHE: AUDIENCING LAB DIVERSITÄT IM PUBLIKUM
TEIL 2: MIT KULTURELLEM WIRKUNGSMANAGEMENT TRANSFORMATION UMSETZEN
12 ORGANISATIONSENTWICKLUNG: PRAXISINSTRUMENT KULTURELLES WIRKUNGSMANAGEMENT
13 FÜHRUNGSENTSCHEIDE -TOP-DOWN": DIVERSITÄT, DIGITALISIERUNG & PARTIZIPATION
14 MIGRATIONSSTATISTIK: ZAHLEN, DATEN & FAKTEN
15 STATUS-QUO-ANALYSEN: UMFELD-, STAKEHOLDER- & RISIKO-ANALYSE
16 CO-KREATION MIT COMMUNITYS: AUDIENCING LAB LET'S TALK DIVERSITY!
17 ZUKUNFTSSTRATEGIE & NEUES WIRKUNGSMODELL: BUSINESS MODEL CANVAS
18 MISSION STATEMENT & WIRKUNGSZIELE: STEUERUNGSINSTRUMENT & VERÄNDERUNGSBAROMETER
19 PERSONAL: DIVERSE TEAMS, DIGITALE STRUKTUREN, WISSENSMANAGEMENT
20 PROGRAMM: FRAUEN, DIVERSITÄT, DIGITALISIERUNG, PARTIZIPATION
21 PRAXISBERICHT: ZWEI JAHRE COMMUNITY DIALOGUE
22 CHECKLISTE GENDER EQUALITY: GLEICHBERECHTIGUNG AUS SCHWEDEN
23 PUBLIKUM: TRANSFORMATION AN DEN PUBLIKUMS-KONTAKTPUNKTEN
NACHWORT: MIT DIVERSITÄT, DIGITALISIERUNG & PARTIZIPATION ZU RELEVANZ.
LITERATUR
BILDNACHWEIS
ABBILDUNGSVERZEICHNIS
Details
VerfasserIn: Knava, Irene
VerfasserInnenangabe: Irene Knava
Jahr: 2019
Verlag: Wien, Facultas Verlag
Systematik: KT.A
ISBN: 9783708917849
Beschreibung: 290 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache: Deutsch
Fußnote: Angekündigt unter dem Titel: Kulturelles Wirkungsmanagement : Besucherbindung und Organisationsentwicklung in Zeiten von Diversität und Digitalisierung
Mediengruppe: Buch