Cover von Letzte Hilfe wird in neuem Tab geöffnet

Letzte Hilfe

ein Plädoyer für das selbstbestimmte Sterben
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Arnold, Uwe-Christian
Verfasser*innenangabe: Uwe-Christian Arnold. Unter Mitarb. von Michael Schmidt-Salomon
Jahr: 2014
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.AET Arno / College 3d - Gesundheit, Medizin / Regal 3d-2 Status: Entliehen Frist: 17.02.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Kein anderer Mediziner bekennt sich so offen zu seiner Tätigkeit als Sterbehelfer wie der Urologe Uwe-Christian Arnold. In den letzten 20 Jahren hat der Berliner Arzt Hunderte von Sterbewilligen betreut und ist durch sein Eintreten für den ärztlich begleiteten Suizid zu dem wohl bekanntesten Sterbehelfer in Deutschland geworden. Bislang ist der Gesetzgeber nicht eingeschritten, denn die ¿Beihilfe zur Selbsttötung¿, bei der volljährige, urteilsfähige Patienten das tödliche Medikament selbst einnehmen, steht im Unterschied zur ¿aktiven Sterbehilfe¿ nicht unter Strafe. Teile der Union wollen dies jedoch mit einer Gesetzesinitiative ändern, eine kontroverse gesellschaftliche Debatte ist zu erwarten. Anhand von Fallgeschichten macht Uwe-Christian Arnold seinen Standpunkt verständlich. Er zeigt auf, dass das ¿Recht auf Leben¿ keine ¿Pflicht zum Leben¿ einschließt. In Auseinandersetzung mit den Einwänden, die von religiöser, politischer, medizinischer und ethischer Seite erhoben werden, skizziert Arnold die Leitlinien für ein ¿Recht auf letzte Hilfe¿, das Schwerstleidenden die Möglichkeit gibt, würdevoll und selbstbestimmt zu sterben. (Verlagstext)

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Arnold, Uwe-Christian
Verfasser*innenangabe: Uwe-Christian Arnold. Unter Mitarb. von Michael Schmidt-Salomon
Jahr: 2014
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik NK.AET
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-498-09617-5
2. ISBN: 3-498-09617-6
Beschreibung: 1. Aufl., 239 S.
Schlagwörter: Ethik, Selbstbestimmung, Selbstmord, Sterbehilfe, Aktive Sterbehilfe, Ethische Theorie, Euthanasie <Sterbehilfe>, Freitod, Indirekte Sterbehilfe, Moral / Theorie, Moralphilosophie, Passive Sterbehilfe, Philosophische Ethik, Selbsttötung, Sittenlehre, Suizid
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Schmidt-Salomon, Michael
Mediengruppe: Buch