X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


28 von 33
Die smaragdene Vision
der Licht-Mensch im persischen Sufismus
VerfasserIn: Corbin, Henry
Verfasserangabe: Henry Corbin. Aus d. Franz. übertr. u. hrsg. von Annemarie Schimmel
Jahr: 1989
Verlag: München, Diederichs
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.T Corb / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Henry Corbin (* 14. April 1903 in Paris; † 7. Oktober 1978 ebenda) war ein Philosoph, Theologe und Professor für Islamische Studien an der Sorbonne in Paris."Persien wird hier erschlossen als ein frühes geistiges Universum. Durch seinen wohl besten Kenner, den Franzosen Henry Corbin (1907-1978), lernen wir die Farbsymbolik der mittelalterlichen Mystiker kennen und verstehen - die Seelenlehre zoroastrischer Mythen, den mandäischen Erlösungsglauben. Bis nach Indien wirken diese Lehren weiter. In ihrem Licht lassen sich auch Lehren der Spätantike, wie Gnosis und Hermetismus besser begreifen." (Klappentext)
Details
VerfasserIn: Corbin, Henry
VerfasserInnenangabe: Henry Corbin. Aus d. Franz. übertr. u. hrsg. von Annemarie Schimmel
Jahr: 1989
Verlag: München, Diederichs
Systematik: PI.T
ISBN: 3-424-00974-1
Beschreibung: 1. Aufl., 215 S.
Beteiligte Personen: Schimmel, Annemarie [Hrsg.]
Sprache: ger
Originaltitel: L'homme de lumière dans le soufisme iranien <dt.>
Fußnote: Bibliogr. u. Literaturverz. S. 198 - 203
Mediengruppe: Buch