X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 6
Der Dreißigjährige Krieg
mit Gottes Segen in die Hölle
Verfasserangabe: Autor: Luise Wagner-Roos. Regie: Martin Papirowski. Red.: Hans Christian Huf. ZDF ...
Jahr: 2003
Verlag: Mainz, ZDF
Reihe: Geo Epoche
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.GE.EE Dreiß / College 2c - AV-Medien Geschichte / Sammlung Duffek Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zu Beginn des 17. Jahrhunderts steckt Europa in der Krise. Die Reformation hat die christliche Welt erschüttert, Protestanten und Katholiken ringen um Macht und Seelen.Als rebellische böhmische Adelige 1618 drei Beamte des Kaisers des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation aus einem Fenster der Prager Burg stürzen, kommt es auf deutschem Boden zu einem jahrzehntelangen Konflikt zwischen protestantischen und katholischen Herrschern um Glauben und Einfluß. Dänen, Schweden, Niederländer und Franzosen kämpfen gegen die drohende Universalmonarchie des Habsburger Kaisers, gegen dessen religiöses Diktat. Marodierende Söldnerheere ziehen durch das Reich, verbreiten Gewalt, Elend und millionenfachen Tod. Erst die Erschöpfung zwingt die Kriegsparteien zu Verhandlungen. Von Anfang an dabei diesem Ringen ist Albrecht von Wallenstein, ein Böhme aus niederem Adel, der es wie kein Zweiter versteht, den Krieg als Chance zu nutzen. Bereits 1606 zum Katholozismus konvertiert, dient er sich als Feldherr dem Kaiser an in dessen Kampf gegen die Feinde des Hauses Habsburg, steigt 1625 auf zum Oberbefehlshaber des Heeres und später zum "General des Ozeanischen und Baltischen Meeres", rafft als Kriegsunternehmer Herzogtümer und Kunstschätze zusammen. Doch dann wird ihm seine Machtfülle zum Verhängnis: Gegner schmähen ihn als Ketzer, als Sternengläubigen, als Verräter. Er fällt in Ungnade. Im Januar 1634 befielt der Kaiser Wallensteins Ermordung.1643 treffen die ersten der später mehr als 100 Gesandtschaften in MÜnster und Osnabrück ein, um über die Zukunft des Heiligen Römischen Reiches und seiner Nachbarn zu beraten. Und legen 1648 mit dem "Westfälischen Frieden" die Grundfesten für die Zukunft Europas.In drei aufwendig produzierten Episoden porträtieren die Filmemacher Luise Wagner-Roos und Martin Papirowski den wohl berühmtesten Feldherren des Dreißigjährigen Krieges und erzählen damit zugleich die Geschichte seiner Zeit.
Details
VerfasserInnenangabe: Autor: Luise Wagner-Roos. Regie: Martin Papirowski. Red.: Hans Christian Huf. ZDF ...
Jahr: 2003
Verlag: Mainz, ZDF
Enthaltene Werke: Mythos Wallenstein, Kampf der Giganten, Ende eines Rebellen
Systematik: TT.GE.EE
Interessenkreis: Sammlung Duffek
Beschreibung: 1 DVD-Video (Ländercode 0, DVD-5, ca. 130 Min.) : stereo, Bildformat 4:3
Reihe: Geo Epoche
Fußnote: Prod.: 2003. - Info-Programm gemäß § 14 JuSchG. - Extras: gezielter Menü- und Kapitelzugriff.
Mediengruppe: DVD