X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


28 von 90
Die Frau ohne Stimme
Liebe und Ehe im Mittelalter
VerfasserIn: Duby, Georges
Verfasserangabe: Georges Duby ; aus dem Französ. von Gabriele Ricke und Ronald Voullié
Jahr: 1993
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GK.F Dub / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Auf den Spuren von Lust und Liebe im Mittelalter blickt Duby hinter die ideologischen Schleier, die die Wirklichkeit des Ehelebens verhüllten, und entdeckt das Dasein der Ehefrau. In der mittelalterlichen Feudalgesellschaft garantiert die Ehe zum einen den Fortbestand eines Geschlechts und die Wahrung des Besitztums. Aus kirchlicher Sicht jedoch diente sie vor allem dazu, die sündige Wollust zu bannen. Dubys Studie ist ein grundlegender Beitrag zur Stellung der Ehefrau im hohen Mittelalter, der kenntnisreich und kritisch dazu anregt, hinter den überlieferten Texten eine andere Wirklichkeit zu entdecken. "George Duby (1919-1996) war einer der renommiertesten Mediävisten des französischsprachigen Raums. Seine Untersuchungen des europäischen Mittelalters fanden abseits der bloßen Aufzählungen von Herrschaftsabfolgen der Könige und Kaiser statt. Vor allem ihm verdankt die Wissenschaft den Blick auf das soziale Leben dieser Epoche -- letztlich nämlich hat er es dem ideologischen Schleier entrissen, hinter dem es lange verborgen war. Mit Die Frau ohne Stimme hat der Wagenbach Verlag nun vier der wichtigsten -- fast schon programmatisch zu nennenden -- Schriften Dubys zu den Themen Ehe und Liebe im Mittelalter zusammengestellt, die sich nicht nur an Studenten der mittelalterlichen Geschichte oder der Philologie wenden wollen. Dubys klare Ausdrucksweise und tiefgründige Schilderung des sozialen Lebens einer vergangenen Epoche ist eine verlockende und anregende Lektüre." Stefan Wölfel
Details
VerfasserIn: Duby, Georges
VerfasserInnenangabe: Georges Duby ; aus dem Französ. von Gabriele Ricke und Ronald Voullié
Jahr: 1993
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Systematik: GK.F
ISBN: 3-596-11004-1
Beschreibung: 89 S. : Ill.
Mediengruppe: Buch