X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 68
Das wilde Netzwerk
ein ethnologischer Blick auf Facebook
VerfasserIn: Miller, Daniel
Verfasserangabe: Daniel Miller. Aus dem Engl. von Frank Jakubzik
Jahr: 2012
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.ON Mill / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Traditionell beschäftigen sich Ethnologen mit Verwandtschaftsnetzwerken, Bräuchen und Mythen bestimmter Gruppen von Menschen. Doch was passiert, wenn wir einen immer größer werdenden Anteil unseres Lebens nicht mehr mit physischer Interaktion, sondern im virtuellen Raum des Internets verbringen? Wenn ein soziales Netzwerk wie Facebook fast 650 Millionen Mitglieder hat? Daniel Miller guckt in seinen Fallstudien, die er – ein Anknüpfungspunkt an die klassische Anthropologie – in Trinidad durchgeführt hat, Facebook-Nutzern über die Schulter. Er trifft einen Mann, dessen Ehe online vor seinen Augen zerbricht, auf Manager, die ihre gesamte Unternehmensstrategie auf diese Plattform ausgerichtet haben, und auf ältere Menschen, denen Facebook es erlaubt, auch weiterhin am wirklichen sozialen Leben teilzuhaben.
"Im theoretisch-wissenschaftlichen Teil glänzt die Studie mit vielen Verweisen, die auch online konsultiert werden können. Hier verortet der Autor seine Ergebnisse in die ethnologische Forschungslandschaft und stellt Vergleiche an. Viele überflüssige Einschübe und Erfahrungen kulinarischer, touristischer und persönlicher Art, besonders bei den User-Porträts, stehen dabei in starkem Kontrast zur wissenschaftlichen Argumentation in Fachsprache, die fachfremden Lesern einiges abverlangen wird. Dennoch bietet Miller einen fundierten Einblick in die Welt des größten sozialen Netzwerkes, der sowohl Außenstehende über die Möglichkeiten der virtuellen Gemeinschaft informiert, als auch den User zum Nachdenken über sein Facebook-Verhalten bringt."
© literaturkritik.de  
 
Details
VerfasserIn: Miller, Daniel
VerfasserInnenangabe: Daniel Miller. Aus dem Engl. von Frank Jakubzik
Jahr: 2012
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Systematik: GS.ON
ISBN: 978-3-518-26042-5
2. ISBN: 3-518-26042-1
Beschreibung: Dt. Erstausg., 1. Aufl., 218 S.
Originaltitel: Tales of facebook <dt.>
Mediengruppe: Buch