Cover von Verlust - Trauer und Depression wird in neuem Tab geöffnet

Verlust - Trauer und Depression

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Bowlby, John
Verfasser*innenangabe: John Bowlby ; aus dem Englischen von Elke vom Scheidt
Jahr: 2006
Verlag: München ; Basel, Reinhardt, Ernst
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Bowl / College 3f - Psychologie / Regal 3f-2/3 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Bowlby / College 3f - Psychologie / Regal 3f-2/3 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Bowlby / College 3f - Psychologie / Regal 3f-2/3 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Bowlby / College 3f - Psychologie / Regal 3f-2/3 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Bowlby / College 3f - Psychologie / Regal 3f-2/3 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Bowl / College 3f - Psychologie / Regal 3f-2/3 Status: Entliehen Frist: 09.07.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: PI.HEK Bowl / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

VERLAGSTEXT: / / Im Band „Verlust“ vergleicht John Bowlby die Reaktion eines Kindes, das die Bezugsperson verliert, mit der eines Erwachsenen, dessen Partner oder Kind stirbt. Bowlby zeigt in vielen Fallbeispielen, welche Faktoren die Trauerarbeit beim Kind und beim Erwachsenen beeinflussen. Seine Forschungsergebnisse geben bahnbrechende Impulse für alle, die Menschen bei der Bewältigung ihrer Traumata begleiten.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 11 / I. Teil; Beobachtungen, Konzepte und Kontroversen 15 / 1 Das Trauma des Verlusts 16 / Kummer im Kleinkindalter und in der frühen Kindheit 18 / Trauern kleine Kinder? Eine Kontroverse 23 / Entfremdung 28 / 2 Die Bedeutung von Verlust und Trauer in der Psychopathologie 31 / Eine klinische Tradition 31 / Vorstellung in Bezug auf das Wesen gesunder und pathologischer Trauerprozesse 32 / Vorstellungen, die individuelle Unterschiede in der Reaktion auf Verlust erklären 39 / 3 Der konzeptionelle Rahmen 44 / Bindungstheorie: ein Überblick 44 / Stressoren und Zustände von Stress und Leid 47 / 4 Abwehr und Informationsverarbeitung 50 / Eine neue Annäherungsweise 50 / Ausschluss von Informationen von der Weiterverarbeitung 50 / Unterschwellige Wahrnehmung und Wahrnehmungsabwehr 52 / Stadien mit möglichen Prozessen von Abwehrausschluss 58 / Selbst oder Selbste 64 / Einige Folgen des Ausschlusses im Dienst der Abwehr 68 / 5 Arbeitsplan 79 / II. Teil: Die Trauer Erwachsener 81 / 6 Verlust des Ehepartners 82 / Quellen 82 / Vier Phasen der Trauer 86 / Unterschiede zwischen Witwen und Witwern 102 / Anmerkung: Einzelheiten zu den Quellen 105 / 7 Verlust eines Kindes 110 / Einleitung 110 / Eltern tödlich erkrankter Kinder 111 / Eltern von Kindern, die tot zur Welt kommen oder früh sterben 120 / Gefühlsbindungen verschiedener Art: eine Anmerkung 122 / 8 Trauer in anderen Kulturen 123 / Überzeugungen und Bräuche, die vielen Kulturen gemeinsam sind 123 / Trauer um einen erwachsenen Sohn in Tikopia 129 / Trauer um einen Gatten in Japan 131 / 9 Gestörte Formen 134 / Zwei Hauptformen 134 / Chronische Trauer 138 / Falsche Lokalisierungen der Anwesenheit des Verstorbenen 156 / Euphorie 163 / 10 Bedingungen, die den Verlauf der Trauer beeinflussen 167 / Fünf Kategorien von Variablen 167 / Identität und Rolle der verlorenen Person 168 / Alter und Geschlecht der hinterbliebenen Person 172 / Ursachen und Umstände des Verlusts 174 / Soziale und psychologische Umstände, die den Hinterbliebenen beeinflussen 182 / Material aus therapeutischer Intervention 188 / 11 Persönlichkeiten mit einer Tendenz zu gestörter Trauer 194 / Grenzen der Evidenz 194 / Disposition zur Herstellung angstvoller und ambivalenter Beziehungen 195 / Disposition zu zwanghafter Fürsorge 198 / Disposition, Unabhängigkeit von Gefühlsbindungen zu behaupten 202 / Vorläufige Schlussfolgerungen 203 / 12 Kindheitserfahrungen von Personen, die zu gestörter Trauer neigen 205 / Traditionelle Theorien 205 / Position der vorliegenden Arbeit 207 / Erfahrungen, die zu angstvoller und ambivalenter Bindung disponieren 209 / Erfahrungen, die zu zwanghafter Fürsorge disponieren 212 / Erfahrungen, die zur Behauptung der Unabhängigkeit von affektiven Bindungen disponieren 214 / 13 Kognitive Prozesse, die zu Variationen in der Reaktion auf Verlust beitragen 219 / Ein Rahmen zur Konzeptualisierung kognitiver Prozesse 219 / Kognitive Voreingenommenheiten, die die Reaktionen auf Verlust beeinflussen 222 / Voreingenommenheiten, die zu chronischer Trauer beitragen 224 / Voreingenommenheiten, die zu längerem Fehlen von Trauer beitragen 229 / Voreingenommene Wahrnehmung potentieller Tröster 230 / Voreingenommenheiten, die zu einem gesunden Ausgang beitragen 232 / Interaktion kognitiver Voreingenommenheiten mit anderen Bedingungen, die die Reaktionen auf Verlust beeinflussen 233 / 14 Traurigkeit, Depression und depressive Störung 235 / Traurigkeit und Depression 235 / Depressive Störung und Kindheitserfahrung 236 / Depressive Störungen und ihre Beziehung zu Verlust: / George Browns Studie 239 / Die Rolle neurophysiologischer Prozesse 250 / HL Teil: Die Trauer von Kindern 251 / 15 Tod eines Elternteils in Kindheit und Adoleszenz 252 / Quellen und Arbeitsplan 252 / Was wird dem Kind gesagt und wann wird es ihm gesagt? 257 / Vorstellungen von Kindern über den Tod 260 / 16 Reaktionen von Kindern unter günstigen Umständen 262 / Die Trauer zweier Vierjähriger 262 / Einige vorläufige Schlussfolgerungen 272 / Unterschiede zwischen der Trauer von Kindern und der / von Erwachsenen 277 / Verhalten überlebender Elternteile gegenüber hinterbliebenen Kindern 278 / 17 Trauerfälle in der Kindheit und psychiatrische Störungen 281 / Erhöhtes Risiko psychiatrischer Störung 281 / Einige Störungen, zu denen Trauerfälle in der Kindheit beitragen 287 / Suizidgedanken und Verhalten bei Studenten 287 / 18 Umstände, die für unterschiedlichen Ausgang verantwortlich sind 297 / Quellen des Datenmaterials 297 / Beweismaterial aus Übersichten 298 / Datenmaterial aus therapeutischen Untersuchungen 302 / 19 Reaktionen von Kindern, wenn die Bedingungen ungünstig sind 305 / Vier Kinder, deren Trauer scheiterte 305 / Peter, beim Tode des Vaters elf Jahre alt 306 / Henry, beim Tode der Mutter acht Jahre alt 312 / Visha, beim Tode des Vaters zehn Jahre alt 318 / Geraldine, beim Tode der Mutter acht Jahre alt 325 / 20 Deaktivierung und das Konzept der abgetrennten Systeme . 332 / 21 Gestörte Varianten und einige Umstände, die dazu beitragen 337 / Dauerhafte Angst 338 / Hoffnungen auf Wiedervereinigung: Wunsch zu sterben 341 / Dauerhafte Anschuldigungen und Schuldgefühle 346 / Überaktivität: Aggression und destruktive Ausbrüche 349 / Zwanghafte Fürsorge und Selbstgenügsamkeit 353 / Euphorie und Depersonalisierung 359 / Identifikatorische Symptome: Unfälle 365 / 22 Auswirkungen eines elterlichen Suizids 370 / Anteil der elterlichen Todesfälle durch Suizid 370 / Funde aus Übersichten 370 / Funde aus therapeutischen Untersuchungen 372 / 23 Reaktionen auf Verlust im dritten und vierten Lebensjahr 379 / Verbleibende Fragen 379 / Reaktionen unter günstigen Umständen 379 / Reaktionen unter ungünstigen Bedingungen 386 / 24 Reaktionen auf Verlust im zweiten Lebensjahr 401 / Eine Übergangsperiode 401 / Reaktionen unter günstigen Bedingungen 401 / Reaktionen unter ungünstigen Bedingungen 405 / 25 Reaktionen kleiner Kinder im Licht der frühen kognitiven Entwicklung 414 / Entwicklung des Konzepts der Personpermanenz 414 / Die Rolle der Personpermanenz bei der Bestimmung von Reaktionen auf Trennung und Verlust 422 / Epilog 427 / Anhang 429 / Danksagungen 429 / Anmerkungen 431 / Literatur 450 / Personenregister 467 / Sachregister 471

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Bowlby, John
Verfasser*innenangabe: John Bowlby ; aus dem Englischen von Elke vom Scheidt
Jahr: 2006
Verlag: München ; Basel, Reinhardt, Ernst
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.HEK
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-497-01832-5
2. ISBN: 978-3-497-01832-1
Beschreibung: 479 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Bindungstheorie <Psychologie>, Trauerarbeit, Tod / Psychische Verarbeitung, Tod / Trauer / Bewältigung, Trauer / Bewältigung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Loss - Sadness and depression: Attachment and loss, Volume 3
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seiten 450-466
Mediengruppe: Buch