Cover von Magersucht wird in neuem Tab geöffnet

Magersucht

Öffentliches Geheimnis
Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Günter H. Seidler (Hg.)/ Mit Beitr. von Monika Becker-Fischer ...
Jahr: 2013
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HKE Mager / College 3f - Psychologie / Regal 3f-3 Status: Entliehen Frist: 21.03.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HKE Mager / College 3f - Psychologie / Regal 3f-3 Status: Entliehen Frist: 18.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

VERLAGSTEXT: / / Magersucht ist immer noch kaum behandelbar. Bei Mädchen und jungen Frauen gilt sie als Ausdruck ihrer Weigerung, erwachsen und weiblich zu werden. Diese verbreitete Vorstellung ist jedoch zu simpel und wird daher in diesem Band angezweifelt. Anhand klinischer Erfahrungen werden auf wissenschaftlicher Grundlage die komplexen Zusammenhänge herausgearbeitet, die dieser Krankheit zugrunde liegen.
Die vorliegenden Beiträge befassen sich aus dem Blickwinkel unterschiedlicher therapeutischer Schulen mit den verschiedenen Formen der Erkrankung, mit Modellen zum theoretischen Verständnis und mit Möglichkeiten der Therapie. Statt auf eine schnelle Heilung zu setzen, betonen die Autorinnen und Autoren die Notwendigkeit, zunächst ein umfassendes Verständnis für das Anliegen magersüchtiger Menschen zu entwickeln, um ihnen eine angemessene Behandlung zu ermöglichen.
Mit Beiträgen von Monika Becker-Fischer, Brigitte Boothe, Christina von Braun, Michael B. Buchholz, Eva Diebel-Braune, Michael Dümpelmann, Hermann Fahrig, Gottfried Fischer, Hildegard Horn, Günter Reich, Gerhard Schneider, Günter H. Seidler und Léon / / /
AUS DEM INHALT: / / Vorwort zur Neuauflage / Vorwort / Magersucht bei Kindern und Jugendlichen / Hermann Fahrig & Hildegard Horn / "Grausame Rächerin" und "gefügige Sklavin" - / Sadomasochismus, Scham und Ressentiment / bei Eßstörungen / Lion Wurmser / Väter bei Anorexie / Michael B. Buchholz & Michael Dümpelmann / Die "ewige Tochter": / Ein neuer Ansatz zur Konfliktpathologie / der magersüchtigen Frau / Brigitte Boothe, Monika Becker-Fischer & Gottfried Fischer / Von der "virgo fortis" zur modernen Anorexie: / Geistesgeschichtliche Hintergründe / der modernen Eßstörungen / Christina von Braun / Zwischen Skylla und Charybdis: / Die unumgängliche Scham der anorektischen Frau / Günter H. Seidler / "Und bist du nicht willig, so brauch' ich Gewalt / Eine Form der Spaltung bei der Anorexie / und ihrer Behandlung / Eva Diebel-Braune / Eßstörungen bei Marinern als Lösungsversuch / familiär tradierter Identitätskonflikte / Günter Reich / Sich öffnen - sich verschließen: / Zur Dialektik von Grundregel und / anorektischem Widerstand / im psychoanalytischen Prozeß / Gerhard Schneider / Autorinnen und Autoren

Details

Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Günter H. Seidler (Hg.)/ Mit Beitr. von Monika Becker-Fischer ...
Jahr: 2013
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.HKE
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8379-2257-8
2. ISBN: 3-8379-2257-X
Beschreibung: Neuaufl., 261 S.
Schlagwörter: Anorexia nervosa, Aufsatzsammlung, Anorexia mentalis, Beiträge, Endogene Magersucht, Magersucht, Psychogene Anorexie, Pubertätsmagersucht, Sammelwerk
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Seidler, Günter H.; Becker-Fischer, Monika
Mediengruppe: Buch