X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 46
Leben ohne Erdöl
eine Wirtschaft von unten gegen die Krise von oben
VerfasserIn: Shiva, Vandana
Verfasserangabe: Vandana Shiva. Aus dem Engl. von Lotta Suter
Jahr: 2009
Verlag: Zürich, Rotpunktverl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Shiv / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Noch nie in der Geschichte hat menschliches Handeln die Existenz der gesamten Menschheit bedroht. Doch heute sehen wir uns einer dreifachen Krise gegenüber, von denen jede einzelne unser Überleben gefährdet. Klima: Die Erderwärmung gefährdet unser Überleben als Gattung. Energie: "Peak Oil" bedeutet das Ende der billigen Energie, die die Industrialisierung und die Globalisierung des Konsums angetrieben hat. Nahrung: Die Hungerkrise entsteht als Folge des Zusammentreffens von Klimaveränderung, Peak Oil und verschärftem Nord-Süd-Gefälle.Die Kumulation dieser drei Krisen - das ist die Botschaft dieses neuen Buches von Vandana Shiva - birgt auch drei miteinander zusammenhängende Chancen, nämlich die Schaffung einer lebendigen Wirtschaftsweise, einer lebendigen Demokratie und einer lebendigen Kultur. Zuerst ist ein wirtschaftlicher Umstieg von einer erdölabhängigen, globalisierten Wirtschaft hin zu einem Netzwerk von lokalen Wirtschaften notwendig, die mit erneuerbarer Energie betrieben werden. Ein solches Wirtschaften ermöglicht es, zu einer dezentralisierten Demokratie überzugehen, in der die lokalen Gemeinden mitbestimmen können, was mit ihrem Land und ihrem Leben geschehen soll. Schließlich braucht es einen kulturellen Wandel hin zu einer Kultur der Gewaltlosigkeit und der Dauerhaftigkeit, eine Kultur der würdevollen Arbeit und eine aktive Kultur, welche das Leben schützt und erneuert. Vandana Shiva liefert auch mit diesem Buch, gut verständlich und immer anhand konkreter Beispiele argumentierend, ein mutiges Plädoyer für ein sofortiges Umdenken. Dazu gibt es keine Alternative. (Klappentext)
 
Details
VerfasserIn: Shiva, Vandana
VerfasserInnenangabe: Vandana Shiva. Aus dem Engl. von Lotta Suter
Jahr: 2009
Verlag: Zürich, Rotpunktverl.
Systematik: GW.S
ISBN: 978-3-85869-405-8
Beschreibung: 1. Aufl., 260 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Anthropogene Klimaänderung, Erdöl, Klimaänderung, Knappheit, Welternährung, Ölkrise, Alternative Wirtschaft, Alternative Wirtschaftspolitik, Erneuerbare Energien, Ernährungssicherung, Soziale Gerechtigkeit, Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeit, Anthropogener Klimawandel, Erdöl / Energiekrise, Erdölkrise, Erdölversorgung / Energiekrise, Erdölversorgung / Krise, Klima / Veränderung, Klimapeioration, Klimaveränderung, Klimawandel, Klimawechsel, Mensch / Klimaänderung, Weltbevölkerung / Lebensmittelversorgung, Alternative Energiequelle, Alternative Ökonomie, Alternativenergie, Alternativenergien, Erneuerbare Energie, Erneuerbare Energiequelle, Ernährungssicherheit, Green energy, Grüne Energie, Regenerative Energie, Regenerative Energien, Regenerative Energiequelle, Sanfte Energie, Dauerhafte Entwicklung, Langfristige Entwicklung, Sustainable Development, Zukunftsfähige Entwicklung, Energiekrise, Klima, Treibhauseffekt, Energiequelle, Erneuerbare Ressourcen, Ernährungspolitik, Geothermische Energie, Solidarische Ökonomie, Sonnenenergie, Wasserkraft, Windenergie, Wirtschaftspolitik, Entwicklungspolitik, Entwicklungstheorie
Beteiligte Personen: Suter, Lotta [Übers.]
Sprache: ger
Originaltitel: Soil not oil <dt.>
Mediengruppe: Buch