X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


31 von 31
Visuelle Poesie
Verfasserangabe: hrsg. von Heinz Ludwig Arnold in Zusammenarbeit mit Hermann Korte
Jahr: 1997
Reihe: Text + Kritik
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.WG Visu / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Visuelle Poesie überschreitet in der Verknüpfung von Schrift, Bild und Text die Grenzen von Literatur und bildender Kunst: Bilder werden gelesen, Texte betrachtet, Wahrnehmungsgewohnheiten aufgebrochen, Sichtweisen erweitert. Der Band entwickelt Geschichte, Theorie und Praxis der visuellen Poesie im deutschsprachigen Raum an vielen Beispielen und mit zahlreichen Abbildungen. (Verlagstext)
 
AUS DEM INHALT:
 
INHALT
Wortschrift Bildschrift
Kritik und Hermetik. Zu Franz Mons visuellen Arbeiten seit den achtziger Jahren
"Den Weg einer visuellen Kunst gehen". Vom Sonette-Verfasser zum Konstellationen-Hersteller. Ein Gespräch mit Oliver Herwig
An der Grenze. Eugen Gomringers Dialog mit der bildenden Kunst
Aggregat
Entfalten des Moments. Zu den Sprechblättern von Carlfriedrich Claus
Konstituenten visueller und konzeptueller Texte
Sein Material ist die Sprache, sein Thema das unsichtbare Allgemeine, das erst am Einzelnen sichtbar werden kann. Heinz Gappmayrs Werk, betrachtet vor dem Hintergrund der visuellen Poesie von der Antike bis zur Gegenwart.
Bezüge zwischen "Lautpoesie" und "visueller Poesie". Vom "optophonetischen Gedicht" zum "Multimedia-Text" - ein historischer Abriß
bildSTOERUNG & HEIMATkunde. Bemerkungen zur visuellen Poesie der DDR
Das "Ende der Allegorien" oder "etwas mehr als ein Stilleben". Gattungspoetische Überlegungen zu Friederike Mayröckers Bildgedichten
Von der Konkreten zur Visuellen Poesie - mit einem Blick in die elektronische Zukunft
Auf hoher Seh in der Turing-Galaxis. Visueller Poesie und Hypermedia
TEXT - BILD - SCHRIFT. Kommentierte Auswahlbibliographie zur visuellen Poesie
Notizen
Danksagung
 
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Heinz Ludwig Arnold in Zusammenarbeit mit Hermann Korte
Jahr: 1997
Systematik: PL.WG
ISBN: 3-88377-565-7
Beschreibung: 225 S. : Ill., graph. Darst.
Reihe: Text + Kritik
Beteiligte Personen: Korte, Hermann (Germanist)
Sprache: Deutsch
Fußnote: Bibliogr. S. 203 - 220
Mediengruppe: Buch