X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 62
Die weiße Kriegerin
ein Schicksal in Afrika
VerfasserIn: Scroggins, Deborah
Verfasserangabe: Deborah Scroggins
Jahr: 2006
Verlag: Berlin, Aufbau-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Schuhmeierpl. 17 Standorte: BI.OF Scro Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: BI.OF Scro Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
D. Scroggins berichtete als Reporterin lange Zeit aus dem Sudan. Dabei stieß sie auf die abenteuerliche Lebensgeschichte der Emma McCune. Voller Enthusiasmus geht Emma 1989 nach Afrika. In Indien geboren und in England aufgewachsen, hat sie schon früh ihre Liebe zum schwarzen Kontinent entdeckt. Als Entwicklungshelferin will sie sich für leidende Kinder im vom Bürgerkrieg zerrütteten Südsudan einsetzen. Idealistisch und eigenwillig gründet sie trotz katastrophaler Bedingungen zahlreiche Schulen, bekämpft Hunger und Seuchen. In ihrer neuen Heimat heiratet sie den schwarzen Rebellenführer Riek Machar, doch als "weiße Kriegerin" gerät sie zwischen die Fronten der Rebellentruppen. Emma stirbt 1993 mit 29 Jahren bei einem nie aufgeklärten Verkehrsunfall. Neben dieser berührenden Biografie vermittelt Scroggins einen vielschichtigen Einblick in die lange, blutige sudanesische Geschichte sowie in das "humanitäre Experiment Afrika". Zu dieser weitgehend unbekannten Tragödie liefert der gründlich recherchierte Titel reichlich Material. Empfohlen. (2)
Details
VerfasserIn: Scroggins, Deborah
VerfasserInnenangabe: Deborah Scroggins
Jahr: 2006
Verlag: Berlin, Aufbau-Verl.
Systematik: BI.OF, I-07/06
ISBN: 3-351-02636-6
Beschreibung: 1. Aufl., 439 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Klier, Katja [Übers.]
Originaltitel: Emma's war
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: Buch