X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 56
Kleine Geschichte der spanischen Aufklärungsliteratur
VerfasserIn: Ertler, Klaus-Dieter
Verfasserangabe: Klaus-Dieter Ertler
Jahr: 2003
Verlag: Tübingen, Narr
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.NR Ertl / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT:Besonderheiten der spanischen Aufklärung im europäischen Kontext Der spanischen Aufklärungsliteratur kam von seiten der Hispanistik lange Zeit hindurch nicht die Beachtung zu, wie sie etwa das Siglo de Oro oder die Romantik erfuhren. Aufgrund ihrer tendenziellen Ausrichtung auf fremde Modelle galt sie als 'unfruchtbare' Periode des Übergangs, die die traditionellen Aspekte des nationalen Literatursystems in den Hintergrund treten ließ. Der Blick auf die Besonderheiten der spanischen Aufklärung ist heute jedoch differenzierter geworden und richtet sich auch auf bislang wenig rezipierte Texte, was eine neue Beschreibung der literarischen Produktion der Zeit und ihrer Verankerung im europäischen Kontext notwendig macht. Das Studienbuch vermittelt einen Einblick in das Gattungssystem der Epoche, bringt wichtige biographische Daten und liefert eine übersichtliche Darstellung und Interpretation von repräsentativen Texten. Der Anhang enthält neben der ÜberSetzung der behandelten Textstellen auch eine synoptische Tabelle, eine aktuelle Auswahlbibliograpie sowie ein Autoren- und Werkregister.
Details
VerfasserIn: Ertler, Klaus-Dieter
VerfasserInnenangabe: Klaus-Dieter Ertler
Jahr: 2003
Verlag: Tübingen, Narr
Systematik: PL.NR
ISBN: 3-8233-4997-X
Beschreibung: 283 S.
Fußnote: Literaturverz. S. 219 - 234
Mediengruppe: Buch