X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 43
Böse Träume
Roman
VerfasserIn: Fine, Anne
Verfasserangabe: Anne Fine
Jahr: 2004
Verlag: Zürich, Diogenes
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: DR Fine Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Imogen, Melindas neue Banknachbarin, umgibt eine merkwürdige Aura. Ob Lehrer oder Schüler, alle meiden ihre Nähe. Leseratte Melinda versucht der Sache auf den Grund zu gehen und entdeckt metaphysische Neigungen. Imogen kann durch bloße Berührung den Inhalt von Büchern erfassen, deren Inhalt albtraumhaft nacherleben und die Zukunft vorhersagen. Die magische Fähigkeit geht von einer golden Kette aus. Um Imogen aus ihrer sozialen Isolation zu befreien, lässt Melinda die Kette in einer mühsam konstruierten Episode im Abfluss eines Schwimmbades verschwinden und erntet dafür Undank. In Fines neuestem Jugendroman wurden alle gängigen Erzählelemente verbacken, so rechter Schwung jedoch kommt nicht auf. Die Figuren wirken unzeitgemäß und das mühsame Finale kann die Müdigkeit kaum verscheuchen. Die zahlreichen weiblichen Fans könnten den Roman dennoch begehren.
Details
VerfasserIn: Fine, Anne
VerfasserInnenangabe: Anne Fine
Jahr: 2004
Verlag: Zürich, Diogenes
Systematik: DR, I-04/07
ISBN: 3-257-06389-X
Beschreibung: 147 S.
Originaltitel: Bad dreams
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: Buch