X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


31 von 70
Wir sind überall, nur nicht bei uns
Leben im Zeitalter des Selbstverlusts
VerfasserIn: Milzner, Georg
Verfasserangabe: Georg Milzner
Jahr: 2017
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.O Milz / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Wo bleibe ICH? Diese Frage stellen sich Millionen Menschen, die sich in der Hetze und den Leistungsansprüchen unserer Zeit selbst verlieren. Nur wenn es uns gelingt, unser Inneres zu schützen und unsere Aufmerksamkeit wieder auf uns selbst zu lenken, können wir Krankmachern wie Reizüberflutung, Narzissmus und Schwarmverhalten den Kampf ansagen. Doch wie kann das gehen in einer Welt, in der wir immer mehr nach außen gerichtet leben? Wie wir Gefahren für die menschliche Psyche in Chancen umwandeln, um Authentizität und emotionale Gesundheit wiederzuerlangen, beschreibt Georg Milzner in diesem Buch. Er gibt Antworten auf die großen Fragen nach Identität und Selbstfindung und zeigt individuelle und gesellschaftliche Auswege. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / Einleitung 9 / / 1. TEIL / Selbstverlust im Zeitalter der Ablenkung 19 / 1. Kapitel / Warum wir anwesend abwesend sind 21 / 2. Kapitel / Von Informationsterror und durchwachten Nächten 41 / 3. Kapitel / Multitasking als innere Spaltung 54 / 4. Kapitel / Gefangen im Netz? 70 / 5. Kapitel / Das Selbst im Dschungel der Möglichkeiten 81 / / 2. TEIL / Heikle Kompensationen 99 / 6. Kapitel / Identität oder künstliches Selbst? 101 / 7. Kapitel / Narzissmus: Ein Star sein, um gesehen zu werden 117 / / 8. Kapitel / Starre statt Stärke: Das künstliche Selbst / des Fundamentalismus 131 / 9. Kapitel / Schwarmverhalten: Das künstliche Selbst in der Masse 142 / 10. Kapitel / Ich leiste, also bin ich: Funktionalismus und Burn-out 153 / / 3. TEIL / Zu uns selbst zurück ¿ Irrwege und Wege 171 / 11. Kapitel / Warum Achtsamkeit allein nicht genügt 173 / 12. Kapitel / Warum Selbststeuerung allein nicht genügt 186 / 13. Kapitel / Warum AD(H)S nicht nur krank ist 199 / 14. Kapitel / Einladung, uns neu kennenzulernen 210 / 15. Kapitel / Zehn Wege zu einem neuen Selbst 225 / / Danksagung 248 / Anmerkungen 249 / Literatur 259
Details
VerfasserIn: Milzner, Georg
VerfasserInnenangabe: Georg Milzner
Jahr: 2017
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Links: Rezension
Systematik: GS.O
ISBN: 978-3-407-86449-9
2. ISBN: 3-407-86449-3
Beschreibung: 1. Auflage, 264 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 259-265
Mediengruppe: Buch