Cover von Sprachförderlicher Fachunterricht wird in neuem Tab geöffnet

Sprachförderlicher Fachunterricht

Erfahrungen und Beispiele
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Brandt, Hanne ; Gogolin, Ingrid
Verfasser*innenangabe: Hanne Brandt, Ingrid Gogolin ; unter Mitarbeit von Margit Maronde-Heyl und Heidi Scheinhardt-Stettner
Jahr: 2016
Verlag: Münster ; New York, Waxmann
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TDF Bran / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-4 Status: Entliehen Frist: 03.07.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TDF Bran / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-4 Status: Entliehen Frist: 10.06.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

VERLAGSTEXT: / / prache ist ein wichtiger Schlüssel für Bildungserfolg. Deshalb ist die Vermittlung bildungssprachlicher Kompetenzen in den Bildungs- oder Rahmenplänen vieler Bundesländer als gemeinsame Aufgabe aller Fächer festgeschrieben. Doch wie kann es gelingen, diese Aufgabe unter der Bedingung sprachlicher Heterogenität der Schülerschaft zu erfüllen? / / ¿Bildungssprachförderlicher Unterricht - wie geht denn das? - Lehrerinnen und Lehrer aus sechs Bundesländern haben sich auf den Weg gemacht, diese Frage in ihrer Praxis zu beantworten. Ihre Ideen und Erfahrungen haben Hanne Brandt und Ingrid Gogolin in diesem Band und der beiliegenden DVD versammelt. Gezeigt und kommentiert werden Beispiele dafür, wie sprachliche Bildung in den (Fach-)Unterricht integriert werden kann und wie Schulen sich zu bildungssprachförderlichen Institutionen entwickeln. / / Die Beispielsequenzen wurden an Schulen gefilmt, die von 2011 bis 2013 in der Arbeitsgruppe "Durchgängige Sprachbildung" des Transferprojekts "Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund (FÖRMIG)" als Modellschulen mitgearbeitet haben. Mitwirkende waren außerdem Wissenschaftler(innen) des FÖRMIG-Kompetenzzentrums der Universität Hamburg und Expert(inn)en für interkulturelle und sprachliche Bildung aus verschiedenen Bundesländern.
 
AUS DEM INHALT: / / / Kapitel A: / Hintergrund und Entwicklungsgeschichte 7 / A 1 Sprache und Bildungserfolg 7 / A 1.1 Alltagssprache vs. Bildungssprache 8 / A 1.2 Durchgängige Sprachbildung 8 / A 2 Qualitätsmerkmale für den Unterricht 9 / A 2.1 Von der Praxis auf´s Papier . 10 / A 2.2 Vom Papier auf die Leinwand . 11 / A 3 Über dieses Heft und die DVD . 12 / Danksagung 14 / Literatur 15 / Kapitel B: / Beispiele für sprachförderlichen Unterricht . 17 / B 1 Die Sprache des (Fach-)Unterrichts 17 / B 2 Planen und gestalten mit Blick auf das Register Bildungssprache . 17 / B 2.1 Sprachsensible Unterrichtsplanung . 20 / B 2.2 Verbindung zwischen Alltags- und Bildungssprache 21 / B 2.3 Klare Rahmung, Explizitheit . 22 / B 3 Aufgabenstellungen verstehen 23 / B 3.1 Operatoren . 24 / B 3.2 Erschließen von Textaufgaben . 26 / B 3.3 Visualisierung 27 / B 4 Sprachproduktion - mündlich und schriftlich 28 / B 4.1 Zu sprachlicher Präzisierung führen (mündlich) . 28 / B 4.2 Sprachliche Lernhilfen für die Textproduktion (schriftlich) . 29 / B 4.3 Satzanfänge und Ideenkiste . 30 / B 5 Feedback 31 / B 6 Weiteres sprachförderliches Unterrichtsmaterial 32 / Praktische Literatur 33 / Wissenschaftliche Literatur 34 / Kapitel C: / Wortschatzarbeit als Bestandteil sprachsensiblen Fachunterrichts 36 / C 1 Von der Vokabel zum Begriff ¿ Wortschatz erweitern und differenzieren 36 / C 1.1 Orientierungen für die Wortschatzarbeit 38 / C 2 Einführung von Fachbegriffen 42 / C 3 Kontextbezogene Wortschatzarbeit 42 / C 4 Festigung von Fachbegriffen 44 / Literatur 45 / / / Kapitel D: / Lesen - eine Schlüsselkompetenz der durchgängigen Sprachbildung 46 / D 1 Schwache Leser - schwache Schüler . 46 / D 2 Dimensionen von Lesekompetenz und wie man sie fördern kann 47 / D 2.1 Die Prozessebene des Lesens 48 / D 2.1.1 Hierarchieniedrige Prozessleistungen 48 / D 2.1.2 Hierarchiehohe Prozessleistungen 49 / D 3 Förderung der Lesemotivation . 50 / D 4 Herkunftssprachen und Lesen 52 / Praktische Literatur 53 / Wissenschaftliche Literatur 54 / Kapitel E: / Sprachenvielfalt im Klassenzimmer. 55 / E 1 Mehrsprachigkeit . 55 / E 2 Sprachbiografien systematisch erfassen 58 / E 3 Freie Sprachwahl in Partner- oder Gruppenarbeit 59 / E 4 Sprachvergleiche 61 / E 5 Kooperation DaZ und Herkunftssprachenunterricht 62 / E 6 Anerkennungs- bzw. Feststellungsprüfung in den Herkunftssprachen 63 / Praktische Literatur 65 / Wissenschaftliche Literatur 66 / Kapitel F: Implementierung - Vom "Projekt" zur "neuen Kultur der Sprachbildung" in der Schule . 68 / F 1 Bedingungen für erfolgreiche Entwicklung . 68 / F 2 Bestandsaufnahme im Vorfeld und das "Ja" zum Projekt 69 / F 3 Wenn die Entscheidung für das Projekt getroffen wurde 70 / F 4 Gelingensbedingungen für die Implementation sprachsensibler Unterrichtsentwicklung . 75 / F 4.1 Fortlaufende Unterstützung durch die Schulleitung 76 / F 4.2 Kooperation und Vernetzung . 77 / F 5 Transfer in das gesamte Kollegium . 77 / Praktische Literatur 79 / Wissenschaftliche Literatur 79 / Ansprechpartner(innen) aus dem FÖRMIG-Transferprojekt . 81 / DVD-Inhalt / Sprachförderlicher Unterricht. Erfahrungen und Beispiele . 83 / / Tinyurl 84

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Brandt, Hanne ; Gogolin, Ingrid
Verfasser*innenangabe: Hanne Brandt, Ingrid Gogolin ; unter Mitarbeit von Margit Maronde-Heyl und Heidi Scheinhardt-Stettner
Jahr: 2016
Verlag: Münster ; New York, Waxmann
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PN.TDF
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8309-3378-6
2. ISBN: 3-8309-3378-9
Beschreibung: [1. Auflage], 88 Seiten : Illustrationen + 1 DVD-Video
Schlagwörter: Fachunterricht, Mehrsprachigkeit, Spracherziehung, Vielfalt, Diversität, Gemischtsprachigkeit <Mehrsprachigkeit>, Multilingualismus, Multilinguismus, Sprachkompetenz / Erziehung, Vielfältigkeit
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben. - Mit zusätzlichem tinyurl-Verzeichnis. - DVD-Video enthält: Sprachförderlicher Fachunterricht ... - ein Lehrfilm. - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG
Mediengruppe: Buch