Cover von Paranoid Park wird in neuem Tab geöffnet

Paranoid Park

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Nelson, Blake
Verfasser*innenangabe: Blake Nelson. Aus dem Amerikan. von Heike Brandt
Jahr: 2008
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: DR.J Nels Status: Entliehen Frist: 05.06.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 06., Gumpendorferstr. 59-61 Standorte: DR.J Nels Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 10., Ada-Christen-G. 2 Standorte: DR.J Nels Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: DR.J Nels Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 16., Schuhmeierpl. 17 Standorte: DR.JZ Nels Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: DR.J Nels Status: Entliehen Frist: 31.05.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: JE.TG Nels / Jugendregal Status: Entliehen Frist: 14.06.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Blake Nelson versetzt uns in innere Aufruhr: Was wäre wenn…? Ein moderner Skaterroman über die uralte Frage der Schuld. Taff, schnell und knisternd vor Spannung »Paranoid Park« ist eine illegal aufgebaute Skateranlage in Portland, Oregon, und sie trägt ihren Namen nicht ohne Grund: Der Streetpark ist das Reich jener, die das Leben hart gemacht hat. Es gibt keine Regeln und keinen Besitzer, es herrscht die Anarchie der Asphaltpiraten – und wer zu weich ist, der schiebt Paranoia. Als »Skater« den Park betritt, wird er in einen Kampf verwickelt, an dessen abruptem Ende ein Toter zurückbleibt. Ein Unfall. Vielleicht Notwehr. Niemand hat Schuld. Oder doch? Panik. Flucht. Schlaflose Nächte. Sich jemandem anvertrauen wollen. Aber es siegt die Sprachlosigkeit. Der Gedanke: Vielleicht werde ich nicht geschnappt. Schweigen. Bis Unschuld zu Mitschuld wird und die Frage, wie damit umgehen, eine brisante Eigendynamik entwickelt.Balke Nelson zeichnet das packende Psychogramm eines juvenilen Gewissens – authentisch, klischeefrei und vielschichtig. Ein Buch, dass einem vor soviel Lebensnähe und Echtheit den Atem verschlägt. (Verlagstext)

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Nelson, Blake
Verfasser*innenangabe: Blake Nelson. Aus dem Amerikan. von Heike Brandt
Jahr: 2008
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik JE.TG, DR.JZ
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-407-81039-7
2. ISBN: 3-407-81039-3
Beschreibung: 178 S.
Schlagwörter: Clique, Illegalität, Inlineskating, Inter-Gruppenkonflikt, Jugendbuch, Tödlicher Unfall, Gruppenkonflikt, Illegaler Zustand, In-line skating, In-line-skating, Inline-skating, Rollerblading, Ungesetzlichkeit
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Brandt, Heike
Originaltitel: Paranoid park
Mediengruppe: Buch