X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


64 von 108
GENial!
was Klonschaf Dolly den Erbsen verdankt - ein Streifzug durch die Genetik
VerfasserIn: Fischer, Ernst Peter
Verfasserangabe: Ernst Peter Fischer
Jahr: 2012
Verlag: München, Herbig
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.BG Fisc / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Erst Erbsen, dann Fruchtfliegen, Mäuse, Würmer, Viren, Bakterien und Schafe. Die Genetik arbeitete sich vor, bis sie schließlich das Eigentliche ins Visier nahm: den Menschen. Sein Genom zu entschlüsseln und seine Erbanlagen zu identifizieren, ist zweifellos ein Höhepunkt in der Forschung an uns selbst. Schließlich lässt sich nun das, was jeden von uns zu einem Individuum macht, biochemisch erfassen und damit nutzen. Der renommierte Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer erzählt die rasante Erfolgsgeschichte der Genetik anhand der wichtigsten Erkenntnisstufen, stellt markante Köpfe der Disziplin vor und verrät, dass Durchbrüche in der Forschung auch immer mit glücklichen Zufällen zu tun haben. Wissen für alle - unterhaltsam und spannend. (Verlagsinformation)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Vorwort
 
Genetisch kommt von Goethe 7
 
 
 
Der Physiker im Klostergarten
 
Gregor Mendel und die Gesetze der Vererbung 18
 
 
 
Der erste Blick auf die Gene
 
William Bateson, Carl Correns, Archibald Garrod, Wilhelm Johannsen 41
 
 
 
Die Ankunft einer Fliege
 
Thomas Hunt Morgan und seine Schule führen
 
die Fliege Drosophila ein 66
 
 
 
Die Moleküle des Lebens
 
Die Biochemiker und der Weg
 
zur Ein-Gen-ein-Enzym-Hypothese 97
 
 
 
Das Atom der Biologie
 
Max Delbrück & Co. begründen die
 
Molekularbiologie 115
 
 
 
Ein Gefühl für den Organismus
 
Barbara McClintock - eine Frau in der Männerwelt 136
 
 
 
Am Faden des Lebens
 
J. D. Watson, F. Crick und andere erkennen
 
die Struktur des Erbmaterials 146
 
 
 
Revolution in der Molekularbiologie
 
Der genetische Code, die Synthese der Proteine,
 
das Dogma der Molekularbiologie und die Regulation der Gene 174
 
 
 
Eine neue Technik bringt eine neue Genetik
 
Werner Arber, Herbert Boyer, Paul Berg und
 
die Faszination des Klonens 206
 
 
 
Die Auskunft einer Fliege
 
Seymour Benzer und andere, die Verhalten
 
und Genetik zusammendenken wollen 241
 
 
 
Hello Dolly - Vom kurzen Leben eines berühmten Schafes
 
Über einige Grenzen der genetischen Eingriffe 270
 
 
 
Tausendundein Genom und mehr
 
Walter Gilbert, Craig Venter, Francis Collins &C
 
Co. knöpfen sich die Genome vor 285
 
 
 
Nachwort
 
Der genetische Stand der Dinge 322
 
 
 
Anhang
 
Zeittafel 331
 
Ausgewählte Literatur 334
 
Glossar 337
 
Register 344
 
Details
VerfasserIn: Fischer, Ernst Peter
VerfasserInnenangabe: Ernst Peter Fischer
Jahr: 2012
Verlag: München, Herbig
Systematik: NN.BG
ISBN: 978-3-7766-2684-1
2. ISBN: 3-7766-2684-4
Beschreibung: 349 S. : Ill.
Fußnote: Literaturverz. S. 334 - 336
Mediengruppe: Buch