X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


66 von 109
Einstein trifft Picasso und geht mit ihm ins Kino oder die Erfindung der Moderne
VerfasserIn: Fischer, Ernst Peter
Verfasserangabe: Ernst Peter Fischer
Jahr: 2005
Verlag: München, Piper Verlag GmbH
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.ZE Fisch / College 5c - Kunst Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Autor stellt in diesem Buch den berühmten Physiker Albert Einstein und den bedeutenden Maler Pablo Picasso als zwei Leitfiguren der modernen Wissenschaft und Kunst vor und erklärt ihr Wirken im Zusammenhang mit der Entstehung der Moderne. In der Realität fand der gemeinsame Kinoabend von Einstein und Picasso gar nicht statt; das "Kinobild" steht mehr für die Tatsache, dass das Wirken dieser beiden "Großen" ihrer Zunft sich zu bestimmten Zeitpunkten und mit vergleichbaren Folgen berührt hat, und darum geht es auch in diesem Buch. Der Autor, bekannt durch Titel wie "Leonardo, Heisenberg & Co." (BA 9/00) oder "Aristoteles, Einstein & Co." (BA 1/96), hat sein Augenmerk darauf gerichtet, dass in einer vergleichsweise kurzen historischen Zeitspanne, nämlich in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, sowohl in der Wissenschaft als auch in der Kunst eine Hinwendung zur Abstraktion und damit ein bedeutsamer Wandel stattfand. Als Schlüsselfiguren dieses Wandels werden Albert Einstein und Pablo Picasso dargestellt. Fischer erklärt Werk und Wirkung der beiden Protagonisten und nimmt auch dazu Stellung, wie Wissenschaft und Kunst sich dabei gegenseitig beeinflusst haben, z.B. im Bereich der Geometrie (Kubismus). Ein interessantes Werk, das wichtige und oft ignorierte Berührungspunkte zwischen Wissenschaft und Kunst aufzeigt. (2)
Details
VerfasserIn: Fischer, Ernst Peter
VerfasserInnenangabe: Ernst Peter Fischer
Jahr: 2005
Verlag: München, Piper Verlag GmbH
Systematik: KB.ZE
ISBN: 3-492-04682-7
Beschreibung: 254 S. : Ill. (z.T. farb.), graph. Darst.
Mediengruppe: Buch