X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


88 von 101
Warum Cortés wirklich siegte
Technologiegeschichte der eurasisch-amerikanischen Kolonialismen
VerfasserIn: Theweleit, Klaus
Verfasserangabe: Klaus Theweleit
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Matthes & Seitz
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.T Thew / College 6e - Wirtschaft / Startseite Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Menschheitsgeschichte der letzten 4 000 Jahre entpuppt sich bei genauem Hinsehen als Geschichte zweier Menschheiten: jene des eurasischen Bereichs (nach 1500 erweitert um Amerika), die den Rest der Welt unterwarf, und jene, die sich der Wucht dieser Landnahme zu beugen hatte. Die stets angeführten Gründe für diese Überlegenheit sind zahlreich; sie reichen von der besseren Waffenausstattung bis zur besseren Widerstandskraft gegen Krankheiten und greifen dennoch zu kurz. In Warum Cortés wirklich siegte geht Klaus Theweleit der Tiefengeschichte der globalen Herrschaft nach, deren Anfang in den Verfahren von Sequenzierung und Segmentierung liegt, welche in Eurasien zum ersten Mal vor 14 000 Jahren mit der Sesshaftwerdung des Menschen und dem Beginn der Haustierzüchtung erprobt wurden. Davon ausgehend nimmt eine ebenso revolutionäre wie martialische Entwicklung über die Geometrisierung und Mathematisierung der Welt bis hin zum heutigen Digitalzeitalter mit dazu passenden »Segment-Ichs« ihren Lauf. Exzessiv, kenntnisreich und präzise legt Theweleit in seinem großen Buch den Quellcode unserer Zivilisation offen ¿ und erlaubt einen Blick in die Abgründe unserer »Erfolgsgeschichte«.
 
INHALTSVERZEICHNIS
 
Technologie-Geschichte der eurasiatisch-amerikanischen Kolonialismen 7
 
BRINGING IT ALL BACK HOME. GEHIRNSPRÜNGE
 
I. Haustierdomestikation und Ackerbau, mit Zwischenschritt »Hirnforschung« 9
II. Kurskorrektur und Neustart 33
III. Religionen. Ahnenkulte 36
IV. Metallschmelze 43
V. Schiffbau 50
VI. Das griechische Vokalalphabet 64
VII. Julian Jaynes, die bikamerale Psyche 83
VIII. Die griechische Groß-Bronze 107
IX. Edgerton. Euklid, Giotto und die mathematische Linearperspektive 124
X. Stadt-Bau 147
XI. Den Ball kartographieren 155
XII. Conquista. America aus spanischer Bürokratie 178
XIII. Kartographierung und Fragebögen 206
XIV. Renaissance-Körper 210
XV. Geld 218
XVI. Antonio Damasio. Die Nervenzelle, das Neuron & Legoland 236
XVII. Himmelskarten 255
XVIII. Blick aus Zeichnungen 263
Einschub: Indianische Malerei 270
Einwurf zum europäischen Pazifismus 285
IXX. Religion und Naturwissenschaft 287
XX. Moderne Physik und Elektronik. Miniaturisierung, Beschleunigung 295
 
XXL Taylorism. Wissenschaftliche Segmentierung industrieller
Arbeitsvorgänge und ihre arbeitstechnische Sequenzierung 304
XXII. Segment-Ich. Zu aktuellen Verschiebungen an der Ich-Front 345
XXIII Ich-Spaltung. Claude Lanzmann, Le Rapport Karski, 2010 391
XXIV. Spaltungen (fortgesetzt). Schicksale der Sprache. Die Sprache von Great Black Music 412
 
CODA: VOM NUTZEN, BRINGING IT ALL BACK HOME (ALTERNATE TAKE) 473
 
Anhang 501
Bibliographie 599
 
Details
VerfasserIn: Theweleit, Klaus
VerfasserInnenangabe: Klaus Theweleit
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Matthes & Seitz
Systematik: GW.T
ISBN: 9783957578655
Beschreibung: 609 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Amerika, Eurasien, Geschichte, Gewalt <Motiv>, Menschheit, Technologie, Technische Innovation, Zivilisation, Europa, Herrschaft, Kolonialismus, Mentalität, USA, Eurasier, Geschichtsphilosophie, Mensch, Technik, Vergangenheit, Kultur, Neue Technologie, Technischer Fortschritt, Amerikaner, Europäer, Macht, America (eng), Landesgeschichte, Menschengeschlecht, Neue Welt, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Westliche Hemisphäre, Zeitgeschichte, Abendland, Amerika (USA), Denkweise, EEUU (Abkürzung), Estados Unidos de America, Etats Unis, Etats-Unis, Meiguo, Nordamerika <USA>, Okzident, US (Abkürzung), United States, United States of America, Vereinigte Staaten, Vereinigte Staaten von Nordamerika, Eurasien <Nord>, Geistesgeschichte, Mittelamerika, Nordamerika, Sozialgeschichte, Südamerika, Vor- und Frühgeschichte, Mitteleuropa, Monokratie, Osteuropa, Südosteuropa, USA. Marine. Sea, Air, Land Teams, USA. Vizepräsident
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 599-608
Mediengruppe: Buch