X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 22
Die Alaskastraße
Roman
VerfasserIn: Bayer, Xaver
Verfasserangabe: Xaver Bayer
Jahr: 2003
Verlag: Salzburg [u.a.], Jung und Jung
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: DR Baye Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ein junger Mann, gelangweilt von sich selbst, den Menschen und seinem Leben, versucht durch permanente Konfrontation seiner Umwelt die Lethargie zu durchbrechen, in der er steckt. Von einem Tag auf den anderen kündigt er seinen Job. Die Leere der Tage soll ein Urlaub mit Freundin Conny füllen, die er aber dann so vor den Kopf stößt, dass sie sich von ihm trennt. Er versucht, alle menschlichen Kontakte abzubrechen und flüchtet sich schließlich wie ein Penner in eine Waldhütte. X.Bayer ("Heute könnte ein glücklicher Tag sein": ID 40/01) stellt auch hier wieder einen völligen Langweiler in den Mittelpunkt, geprägt von Lebensüberdruss, Überheblichkeit und Übersättigung, der "sich selbst nicht mehr spürt". Wenn auch gekonnt geschrieben, wird man der Handlung und des Helden schnell überdrüssig und mag die ewigen negativen Selbstbeobachtungen bald nicht mehr lesen. Für speziellen Bedarf.
Details
VerfasserIn: Bayer, Xaver
VerfasserInnenangabe: Xaver Bayer
Jahr: 2003
Verlag: Salzburg [u.a.], Jung und Jung
Systematik: DR, I-03/11
Interessenkreis: Szene Österreich
ISBN: 3-902144-53-X
Beschreibung: 150 S.
Mediengruppe: Buch