X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


52 von 80
Treffpunkt Pinguinhaus
Spaziergänge mit dem Vater ; Novelle
VerfasserIn: Hakl, Emil
Verfasserangabe: Emil Hakl. Aus dem Tschech. von Mirko Kraetsch
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Braumüller Literaturverl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: DR Hakl / Osteuropäische Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ein Spaziergang durch Prag abseits der Touristenrouten, mit Stationen in Kneipen der städtischen Peripherie, bildet den Rahmen für ein dem Rhythmus des Gehens angepasstes, abwechslungsreiches Gespräch zwischen Vater und Sohn. Die unterschiedlichen Lebenserfahrungen der beiden Intellektuellen treffen aufeinander und verdichten sich zu einem Privates und Öffentliches verspinnenden Gedächtnismosaik rund um die bunte Familiengeschichte, um eine gemeinsame Leidenschaft – Flugzeuge – und natürlich ein zentrales Männerthema: die Frauen. Der Sohn, jenseits der Vierzig, fühlt sich trotz spürbarer Zuneigung gegenüber seinem betagten Vater innerlich immer noch in der Rolle des bevormundeten kleinen Jungen – und ist sich doch schmerzlich der Kostbarkeit und Unwiederbringlichkeit ihrer Begegnungen bewusst.Emil Hakl ist eines der wichtigsten Talente der jungen tschechischen Literatur. In seinem mit leichter Hand komponierten und durch seine spröde Poesie berührenden Dialog, der zwei originelle und sensible Charaktere plastisch skizziert, gelingt ihm ein allgemeingültiges Lehrstück über das Leben und eine nicht alltägliche Liebeserklärung an seine Heimatstadt Prag. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Hakl, Emil
VerfasserInnenangabe: Emil Hakl. Aus dem Tschech. von Mirko Kraetsch
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Braumüller Literaturverl.
Systematik: DR
ISBN: 978-3-9920001-2-8
2. ISBN: 3-9920001-2-5
Beschreibung: 1. Aufl., 180 S.
Beteiligte Personen: Kraetsch, Mirko
Mediengruppe: Buch