X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


71 von 80
Rüpel und Rebell
die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
VerfasserIn: Schlaffer, Hannelore
Verfasserangabe: Hannelore Schlaffer
Jahr: 2018
Verlag: Springe, zu Klampen Verlag
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OI Schlaf / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 07.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Der Bürger und der Intellektuelle begegnen einander meist mit einer Mischung aus Misstrauen und Verachtung. Dennoch hat der Intellektuelle den Habitus der bürgerlichen Gesellschaft entscheidend geformt. Schon durch sein Äußeres will er vorstellen, was er ist, und hebt sich damit aus der Menge der Bürger heraus. Was er sagt, soll beachtet werden. Deshalb versucht er, durch anstößiges Verhalten sein rebellisches Denken sichtbar zu machen. / In vergangenen Jahrhunderten trieb der Intellektuelle sich in den Salons und gern auch an Fürstenhöfen herum, später mischte er sich unter Lebemänner, Künstler, Dirnen, Dichterinnen und Philister. Er provozierte und brüskierte seine Umwelt, die den Tabubrecher und Misanthropen nur zu gern duldete, weil er die Grenzen des Schicklichen bestätigte, indem er sie testete. / Heute bieten die Massenmedien dem Intellektuellen bessere Möglichkeiten denn je, sich zu inszenieren. Doch in der schieren Menge derer, die sich inzwischen zum Intellektuellendasein berufen fühlen, droht sein Auftritt zur allgemeinen Gewohnheit zu werden. Wird es ihm auch in Zukunft gelingen, die Gemüter zu erhitzen, die Bürger zu schrecken, gesellschaftliche Debatten zu entzünden? / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / / Einleitung ¿ 7 / / Rameaus Neffen ¿ 13 / Jean-Francois Rameau ¿ Vorfahren / Zeitgenossen ¿ Pariser Verwandtschaft / Nachleben / / Übersetzung ins Deutsche ¿ 35 / Goethe, der Neffe des Neffen / Philister und Spießer ¿ Deutsche Studenten, / französische Bohemiens / / Die englische Version ¿ 83 / Beau Brummeil, das denkende Kleid / / Weibliche Verwandte ¿ 105 / Französische Damen, deutsche Weiber / Mätressen ¿ Schriftstellerinnen / / Die Straße ¿ 149 / Philosophierende Müßiggänger / / / Abschiedsszenen ¿ 157 / Publikumsbeschimpfung / Holzfällen ¿ Die Sprache der Verachtung / Das letzte Schimpfwort / / Der Erfolg ¿ 175 / Romy Schneider und Burkhard Driest / Der Intellektuelle mit dem Rollkoffer
Details
VerfasserIn: Schlaffer, Hannelore
VerfasserInnenangabe: Hannelore Schlaffer
Jahr: 2018
Verlag: Springe, zu Klampen Verlag
Systematik: GS.OI
ISBN: 3-86674-581-8
2. ISBN: 978-3-86674-581-0
Beschreibung: 189 Seiten
Beteiligte Personen: Hamilton, Anne
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch