Cover von Achtsamkeit in der Schule wird in neuem Tab geöffnet

Achtsamkeit in der Schule

Stille-Inseln im Unterricht: Entspannung und Konzentration
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Kaltwasser, Vera
Verfasser*innenangabe: Vera Kaltwasser. Mit einem Vorw. von Klaus Hurrelmann
Jahr: 2008
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UE Kalt / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-5 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UE Kalt / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-5 Status: Entliehen Frist: 15.04.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: PN.UE Kalt Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Körper als Bühne von Emotionen, Gefühlen und Gedanken kommt in der Schule eher als Störfaktor vor, wohl auch deshalb, weil seine zentrale Rolle beim Erfolg von Lernprozessen in der Schule wenig gewürdigt wird. Vera Kaltwasser stellt in ihrem Buch ein Konzept vor, wie Jugendliche ihre Selbstwahrnehmung verfeinern und die Fähigkeit der Selbstwirksamkeit ausbilden können, so dass sie ihre Aufmerksamkeit besser lenken und ihre Kreativität entfalten können. Es lässt sich ¿ ab der 5. Klasse ¿ aber auch schon in der Grundschule nahtlos in den Unterricht einfügen. Mit einfachen Übungen der Selbstwahrnehmung über QiGong-Übungen und Phantasiereisen werden die Schüler zu Forschern in eigener Sache und sie lernen, das Steuer ihrer Persönlichkeit selbst in die Hand zu nehmen.
 
Inhalt / / Vorwort 9 / / Einleitung 11 / / 1. Lob der Bildung 15 / / 1.1 Wie viel Körper braucht die Bildung? Wie viel Bildung braucht der Körper? 15 / 1.2 Mens sana in corpore sano? 16 / 1.3 »Unzufrieden mit dem Körper und schlecht in der Schule!« 18 / 1.4 Lass mich bloß in Ruhe! Bleib mir vom Leib! 19 / 1.5 »Die Kinder werden heute nicht mehr erzogen!« 20 / 1.6 Was haben Marshmallows mit Erziehung zu tun? 22 / 1.6.1 Max und der Bagger - Exkurs über die neurobiologischen Voraussetzungen der Impulskontrolle 22 / 1.7 Was Hänschen von den Eltern nicht lernt, könnte Hans noch von den Lehrern lernen! 26 / 1.8 »Mit Haut und Haaren« - Zuwendung und Abgrenzung. / Die Komplexität der Lehrer-Rolle 27 / 1.9 »Bildungsfern - bildungsnah« - Elternschelte hilft nicht weiter! 28 / / 2. Lob der Selbstwirksamkeit 30 / / 2.1 Viel Lärm ums Hirn? 30 / 2.2 Abitur - auch eine Reifeprüfung in Resilienz und Selbstwirksamkeit? 31 / 2.3 Stressprophylaxe und Stressmanagement - wo kann man das lernen? 32 / 2.4 Das Einmaleins der Körper-Geist-Verbindung 33 / 2.4.1 »Gut für mich! Schlecht für mich!« - Das emotionale Bewertungssystem 33 / 2.4.2 Was kann die Schlange dafür? 34 / 2.4.3 Angstgegner: Mathe! Opfer: Anja 35 / 2.4.4 Somatische Marker 36 / 2.4.5 Zurück zu Anja 37 / / 2.4.6 Angst-nützlich und schädlich 38 / 2.4.7 Die Wechselwirkung zwischen Köper und Geist - Psychoneuroimmunologie und Embodiment 39 / 2.5 Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion sind die Grundlage von Selbstwirksamkeit 42 / / 3. Achtsamkeit als Haltung 45 / / 3.1 Was ist Achtsamkeit?-Eine vorläufige Annäherung 45 / 3.2 Achtsamkeit ist lernbar 47 / 3.3 Achtsamkeit und Selbstreflexion 47 / 3.4 Selbstreflexion und Selbstregulation 48 / 3.5 Use it! »Es ist nie zu spät!« 49 / 3.6 Achtsamkeit und »Autopilot« 50 / 3.7 Abenteuer Achtsamkeit 52 / 3.8 Wissenschaftliche Studien zur Achtsamkeit - Mindfulness Based Stress Reduction 53 / 3.9 MBSR im Vergleich mit anderen Stressbewältigungsprogrammen 55 / 3.10 Stressfalle: Ich sollte/ich müsste und weshalb Achtsamkeit hier hilft 57 / 3.11 Mindfulness in Education - Achtsamkeitsschulung in den USA 58 / / 4. Lob des QiGong 60 / / 4.1 Weshalb QiGong? 60 / 4.2 Die Wirkung von QiGong 61 / 4.3 Die Fremdartigkeit von QiGong 62 / 4.4 Was bedeutet »Qi«, was bedeutet »Gong«? 63 / 4.5 Woher stammt der Ausdruck QiGong? 65 / 4.6 »Typisch« chinesisch? 66 / 4.7 Das Konzept von Yin und Yang 68 / 4.8 Das Konzept der Fünf Wandlungsphasen 69 / 4.9 Weshalb QiGong in der Schule? 72 / 4.10 Spannungsregulationsfähigkeit -Voraussetzung für Entspannung und Konzentration 73 / 4.11 Forschungen zu QiGong 76 / / 5. Haltung der Achtsamkeit im Lehreralltag 79 / / 5.1 Entdeckungsreise im Schulalltag 79 / 5.2 Fangen Sie klein an! 81 / / 5.3 Kopieren auf dem Schulweg 81 / 5.4 »Anfängergeist« 83 / 5.5 Meditation im Sitzen 85 / 5.5.1 Eine Sitz-Haltung finden 85 / 5.5.2 Der Atem als verlässlicher Verbündeter 87 / 5.5.3 »Bauchatmung«-oder Yang QiFa 88 / 5.5.4 Ablenkungen durch den Körper 89 / 5.6 Der Lohn der Mühe 90 / / 6. Achtsamkeitsphasen im Schulalltag 92 / / 6.1 Wie beginnen? 92 / 6.2 So nicht! : 92 / 6.3 Akzeptanz im Kollegium 93 / 6.4 Erster Versuch 94 / 6.5 Wirkung der Achtsamkeitsphasen 96 / 6.5.1 Exkurs: Auf den Alphawellen surfen 97 / / 7. Achtsamkeit zieht Kreise 99 / / 7.1 Achtsamkeitsphasen als integraler Bestandteil des Unterrichts 99 / 7.2 Forschung in eigener Sache 99 / 7.2.1 Nichts als Zitronen! Der Weg vom Denken/Fühlen zum Körper 100 / 7.2.2 Miesi und Smiley, Schlurfi und Strahli - Der Weg vom Körper zum Denken/Fühlen 102 / 7.2.3 Erfahrungsaustausch 103 / 7.3. Zu den Übungen-Anleitung und Art der Durchführung 106 / 7.4. Der Kern - Die Basisübung 106 / 7.4.1 In die Entspannung rutschen 107 / 7.4.2 Den Atem beobachten 108 / 7.4.3 Erfahrungsaustausch 109 / 7.4.4 Was tun wenn? Einige Schüleraussagen und mögliche Antworten 110 / 7.5 Erster Konzentrischer Kreis - Verfeinerung der Körperwahrnehmung, Aktivierung von Vorstellungsbildern 111 / 7.5.1 Übungen im Sitzen 111 / 7.6 Zweiter Konzentrischer Kreis - Entspannte Wachheit - Wache / Entspanntheit 123 / 7.6.1 Bewegte Übungen im Sitzen und im Stehen 123 / 7.7. Dritter Konzentrischer Kreis - Die Haltung der Achtsamkeit erforschen 142 / / 7.7.1 Wer ist hier der Boss? Der innere Beobachter 142 / 7.7.2 Gedankenspirale - »Keiner mag mich!« 144 / 7.7.3 Detektiv im eigenen Alltag spielen 146 / 7.7.4 Zu Besuch bei den Fünf Sinnen 149 / 7.7.5 Stress lass nach! 150 / 7.7.6 »Erwachsen werden« - Programm zur Stärkung der Lebenskompetenz 151 / 7.7.7 Achtsamkeit für alle? 152 / / 8. Achtsamkeit öffnet Türen 156 / / Literatur 158 / / Anhang - Adressen von Retreats 160

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Kaltwasser, Vera
Verfasser*innenangabe: Vera Kaltwasser. Mit einem Vorw. von Klaus Hurrelmann
Jahr: 2008
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PN.UE
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-407-62631-8
2. ISBN: 3-407-62631-2
Beschreibung: 160 S. : Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Aufmerksamkeit, Ch'i-kung, Entspannung, Qigong, Schuljahr 5, Unterricht, Übungssammlung, Achtsamkeit <Aufmerksamkeit>, Daueraufmerksamkeit, Dauerbeobachtungsfähigkeit, Dauerüberwachungsfähigkeit, Konzentration <Psychologie>, Schulunterricht, Unterricht / Didaktik, Unterrichtsgestaltung, Vigilanz, Wachsamkeit
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. u. Linksammlung S. 158 - 159
Mediengruppe: Buch