Cover von Ein Buch, das alle Fragen stellt wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Ein Buch, das alle Fragen stellt

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Kurlansky, Mark
Jahr: 2011
Verlag: HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Mark Kurlansky hat etwas geschrieben, was es bisher noch nicht gab: ein extrem kurzes, kurzweiliges, geistreiches, verspieltes, edles Buch für die Westentasche, das sich mit Grundfragen der Menschheit beschäftigt, indem es ausschließlich Fragen stellt. Nur ganz am Ende gibt es eine Antwort: "Ja". Ein Buch, das alle Fragen stellt ist ein philosophisches Buch, aber ein leichtes und unterhaltsames. Sein Thema ist das, was den Menschen zum Menschen macht: das Fragen. Das Buch fragt nach der Bedeutung des Fragens für das menschliche Denken. Es fragt nach der Bedeutung des Fragens in der Geistesgeschichte - von Konfuzius, Platon und dem Talmud über Shakespeare, Descartes und Nietzsche bis hin zu Freud, Hemingway, Gertrude Stein und der heutigen Zeit. Es fragt, was wichtige Fragen und was richtige Fragen sind. Es ist ein Buch, das die Skepsis gegenüber Gewissheiten nährt. Und es ist ein Spiel mit Fragen, das den Leser gefangen nimmt und zur Nachahmung animiert. Wetten, dass ...?

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Kurlansky, Mark
Jahr: 2011
Verlag: HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH
E-Medium: Download E-Medium opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-455-85012-3
Beschreibung: 47 S.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Henschel, Gerhard
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eBook