Cover von Was Kinder stärkt wird in neuem Tab geöffnet

Was Kinder stärkt

Erziehung zwischen Risiko und Resilienz
Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Günther Opp, Michael Fingerle, Gerhard Suess (Hrsg.) ; mit Beiträgen von Fabienne Becker-Stoll [und 23 andere]
Jahr: 2020
Verlag: München, Ernst Reinhardt Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.E Was / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-1 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.E Was / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-1 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.E Was / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-1 Status: Entliehen Frist: 26.02.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.E Was / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-1 Status: Entliehen Frist: 28.02.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PN.E Was Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: PN.E Was Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Kinder sind verletzlich - zahlreiche Risikofaktoren können sie in ihrer Entwicklung beeinträchtigen. Manchmal können Kinder auch schwierigste Lebenssituationen erfolgreich bewältigen - dann spricht man von "Resilienz". Wissenschaftler aus verschiedensten Disziplinen und Ländern stellen aktuelle Ergebnisse der Resilienzforschung vor und leiten neue Wege der (heil-)pädagogischen Förderung von Kindern ab.
 
Inhalt
 
Einleitung......................................................................................................7
von Michael Fingerle, Günther Opp und Gerhard Stiess
 
A Grundlagen der Resilienzforschung
 
Entwicklung zwischen Risiko und Resilienz...........................................10
von Emmy E. Werner
Resilienz: Genetische und epigenetische Faktoren.................................. 22
von Julia Lippold und Martin Reuter
Bindungsdesorganisation und Resilienz: Aktueller Stand der Diskussion über
Ursachen und Aussagekraft................................................ 30
von Gottfried Spangier
Selbstregulation: die Entwicklung resilienzfördernder Kompetenzen im
frühen Kindesalter..........................................................................41
von Günther Opp
Adaptation und Flexibilität - Überlegungen zum Preis der Resilienz ..... 56
von Michael Fingerle
Psychische Sicherheit als Voraussetzung für psychologische Anpassungsfähigkeit
im Rahmen der Bindungstheorie...................................... 69
von Klaus E. Grossmann und Karin Grossmann
Resilienz: ein Überblick über internationale Längsschnittstudien........82
von Emmy ferner
 
B Resilienz in der Lebensspannenperspektive
 
Frühe Hilfen und Resilienz........................................................................98
von Gerhard Suess
Resilienz im Übergang vom Kindergarten in die Schule.......................108
von Susanne Döblinger und Fabienne Becker-Stoll
Traumapädagogische Resilienzförderung im Kontext der
Kinder- und Jugendhilfe........................................................................................128
von Marc Schmid
Resilienz aus biografischer Perspektive................................................. 156
von Rolf Göppel
Resilienz, Resilienzförderung und Vernetzung......................................171
von Klaus Fröhlich-Gildhoff und Maike Rönnau-Böse
 
C Resilienz in spezifischen Risikolagen
 
Resilienz im Erwachsenenalter .............................................................. 187
von Bernhard Leipold und Christina Saalwirth
Freundschaft als Resilienzfaktor.............................................................. 194
von Maria von Salisch
Positive Peerkultur als Resilienzpraxis im schulischen Alltag...............202
von Günther Opp und Ariane Bößneck
Trauma, Resilienz und Krise - Formierung, nachhaltige Erschütterung und Transformationspotenziale von Selbst- und Weltverhältnissen........216
von Mirja Silkenbeumer
Im Schatten des Scheiterns: Ressourcen und Resilienzpotenziale von Kindern mit Zuwanderungsgeschichte............................................ 233
von Haci-Halil Uslucan und Ilkiz Gentürk
Vulnerabilität und Resilienz - Erkenntnisse für die Arbeit mit
autistischen Menschen..........................................................242
von Georg Theunissen
Resilienz - Förderung - Lernen? Resilienz und Service-Learning in
pädagogischen Handlungskontexten...................................................... 253
von Anne Seifert
Schlussgedanken zum Thema Resilienz.................................................. 262
von Gerhard Suess, Günther Opp und Michael Fingerle
Die Autorinnen und Autoren..................................................... 269
Register......................................................................................................271

Details

Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Günther Opp, Michael Fingerle, Gerhard Suess (Hrsg.) ; mit Beiträgen von Fabienne Becker-Stoll [und 23 andere]
Jahr: 2020
Verlag: München, Ernst Reinhardt Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PN.E
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-497-02956-3
2. ISBN: 3-497-02956-4
Beschreibung: 4., neu bearbeitete Auflage, 279 Seiten
Schlagwörter: Entwicklungsgefährdung, Kind, Risikofaktor, Sonderpädagogik, Widerstandsfähigkeit, Verhaltensgestörtenpädagogik, Behindertenpädagogik, Child (eng), Childhood (eng), Children (eng), Heilerziehung, Heilpädagogik, Kind / Behinderung / Pädagogik, Kinder, Kindesalter, Kindheit, Kindschaft, Orthopädagogik, Psychische Widerstandsfähigkeit, Rehabilitation / Sonderpädagogik, Rehabilitationspädagogik, Resilienz, Sondererziehung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Opp, Günther ; Fingerle, Michael; Suess, Gerhard J.; Becker-Stoll, Fabienne; Werner, Emmy
Sprache: Deutsch
Fußnote: Enthält Literaturangaben
Mediengruppe: Buch