Cover von Ängsten gelassen begegnen wird in neuem Tab geöffnet

Ängsten gelassen begegnen

Achtsamkeitsmeditationen für Kraft, Mut und Zuversicht
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Conrad, Tobias
Verfasser*innenangabe: Tobias Conrad ; Carola Timmel
Jahr: 2012
Verlag: Heidelberg, Carl-Auer-Verl.
Reihe: Lebenslust
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PI.HKA Conr Status: Entliehen Frist: 19.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Als Quelle von Kraft und Zuversicht werden Bilder oft unterschätzt. Dabei sind genau sie es, die uns letztlich aus unseren Verstrickungen und Ängsten heraushelfen: Sie geben Mut, beflügeln und zaubern eine neue Welt. Tobias Conrad und Carola Timmel zeigen anhand ganz einfacher Beispiele, wie es gelingt, aus Visualisierungen eine reale, erlebbare, positive Zukunft entstehen zu lassen.
Ein einleitender und erklärender Teil bildet die Basis für Themen wie Entspannung, stärkende Impulse, Atmung, Kraft der Sprache, in die jeweils Meditationsübungen zum Thema eingeflochten werden. Dieser Aufbau ermöglicht es dem Leser, je nach Interesse überall im Buch einzusteigen. Dabei ist die Sprache durchgängig bildhaft und anregend.
Die wichtigste Botschaft ist die: Der Raum zwischen Imagination und Wirklichkeit ist nicht riesengroß und unüberbrückbar, im Gegenteil: In dem Moment, wo wir anfangen, ein positives Bild von unserer Zukunft zu zeichnen, sind wir bereits ein Teil von ihr.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Vorwort 9
Dank 10
Einführung n
Ein Bogen, der sich in eine sonnige Zukunft spannt 12
Meditieren gegen die Angst 13
Imaginieren und Visualisieren 14
Zwei getrennte Bereiche oder "eins"? 14
Warum tut meditieren so gut? 18
Achtsamkeit 19
"Nebenwirkungen" 20
Der Anfang vom Ende der Angst 2i
Annehmen der beengenden Situation 22
Angst ist ein Wegweiser f ü r neue Pfade 23
Sicherer Ort 26
Die Komplexität von Angstsituationen erfassen 27
Wie finde ich die "Puzzle-Teile" meiner Angst? 28
Unser Ziel 29
Klar formulieren 30
Positiv formulieren 30
Spielräume beim Verfolgen von Zielen 30
Der Weg zum Ziel 31
Vom Gehen zum Gleiten 32
Der Absprung ins neue Leben 32
Die Entdeckung der eigenen Ressourcen 33
Günstige Rahmenbedingungen schaffen 36
5
Begünstigende Vorannahmen 37
Ob gut oder weniger gut: Alles, was passiert,
ist Teil des Veränderungsprozesses 38
Es gibt keinen besseren Partner als das Vertrauen 39
Wenn etwas nicht funktioniert, tue ich etwas anderes 40
Je mehr Wahlmöglichkeiten, desto besser 41
Kommunikation und Erfahrung geschehen immer
über mehrere Sinneskanäle 41
Das Unbewusste ist mächtiger als der bewusste Verstand 43
Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen 44
Alles kann erreicht werden, wenn die Aufgabe
in ausreichend kleine Stücke zerteilt wird 46
Widerstand verlangsamt den Heilungsprozess 46
Wir manövrieren uns geschickt durchs "bewegte Wasser" 47
Die "Verhinderer" 4 9
Schwarzmalerei 50
Übernahme negativer Gedankengebäude 51
Selbstvorwürfe 51
Fremdvorwürfe 52
Trotzigkeit 53
Unser seelisches Immunsystem 55
Was genau ist Resilienz? 56
Unser Weg zu mehr Resilienz 57
Resilienz fördernde Symbole und Bilder 57
Entspannung 61
Geistige Entspannung 62
Innehalten 62
6
Den Geist beruhigen - meditieren 63
A u f die Selbstheilungskräfte der Seele vertrauen 64
"Unterwegs sein" im eigenen Körper 66
Stärkende Impulse 68
Impulse, die uns erden 68
Impulse, die uns öffnen 71
Impulse, die uns erhöhen 72
Körperliche Entspannung 73
Die drei Säulen - Haltung, Atmung und Dehnung 73
Den Körper herausfordern 74
Die Kraft der Sprache 77
In den Dialog gehen 78
Affirmationen 79
Die Kraft des wiederholenden Wortes spüren 80
Die Kraft des Klanges nutzen 83
Sich vom Klang anderer Sprachen tragen lassen 85
Atmung 87
Angst wegatmen 88
Unterschätzte Aspekte der Atmung aktivieren 90
Farben, Form & Leerheit 91
Schmeichelnde Farben 92
Sanftes Licht 94
Milder Duft 95
Starke Form 97
Wunderbare Leerheit 98
7
Spielerische Methoden zur Vertreibung der Angst 101
In den Beobachter gehen 102
Lächeln sammeln 103
Staunen 104
Hinterfragen: Ist das wirklich so? 105
Rituale pflegen 107
Das Gegenteil tun 108
"Heimliche Verbündete" gegen die Angst suchen 109
"Sich kleiden" 109
Angstfreie Räume kreieren 110
"Den Besen schwingen" 111
Bei sich "andocken" 111
Mit Wind und Wetter kokettieren 112
Try andfail...! 113
Neue Spuren ziehen 115
Drehbuch schreiben 116
Reisen 118
Die Befreier 121
Das Feuer Achtsamkeit 122
Das Juwel Klarheit 130
Der Stern Sinnhaftigkeit 131
Der Zauber Verwobenheit 132
Das Wunder Behutsamkeit 132
Die Entlastung Einfachheit 133
Das Heiligtum Dankbarkeit 134
Die Befreiung Wut 135
Der Erlöser Selbstliebe 136
Der Antreiber Freude 137
Über die Autoren 140
 
 
 

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Conrad, Tobias
Verfasser*innenangabe: Tobias Conrad ; Carola Timmel
Jahr: 2012
Verlag: Heidelberg, Carl-Auer-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.HKA
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-89670-864-9
2. ISBN: 3-89670-864-3
Beschreibung: 140 S.
Reihe: Lebenslust
Schlagwörter: Angststörung, Meditation, Selbstaufmerksamkeit, Übungssammlung, Achtsamkeit <Selbstaufmerksamkeit>, Pathologische Angst, Pathologischer Angstzustand
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Timmel, Carola
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch