X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 66
Das Jahr der Träume
1968 und die Welt von heute
VerfasserIn: Weibel, Benedikt
Verfasserangabe: Benedikt Weibel
Jahr: 2017
Verlag: Zürich, NZZ Libro
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.GZ Weib / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 03.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Niemals zuvor hat eine Jugendbewegung die Gesellschaft so verändert wie die 1968er. Drogen, sexuelle Befreiung, eine entfesselte Musik und Widerstand gegen Politik und Konventionen befruchteten sich gegenseitig. Weibel legt eine mit leichter Feder verfasste historische Collage einer ausserordentlich aufregenden Zeit vor. / Die 1960er-Jahre sind das ereignisreichste Jahrzehnt der Geschichte. Die Generation, die noch Krieg und Entbehrung erlebt hat, und die Nachkriegsgeneration, die in einer Zeit ungebrochenen Wachstums aufwächst, prallen wie zwei tektonische Platten aufeinander. Zunächst ist es die Musik, die den Zeitgeist prägt, dann Sex und Drogen, dann zunehmende Empörung: über die Ausbeutung der Dritten Welt, einen wahnwitzigen Krieg in Vietnam und unhaltbare Zustände an den Universitäten. Erstmals in der Geschichte entsteht eine internationale Jugendbewegung, die sich zunehmend politisiert. 1968 bricht der Vulkan aus und entlädt sich in Strassenschlachten über den ganzen Globus. Es folgen Katzenjammer, Ausnüchterung und die Zersplitterung der Bewegung. / / 50 Jahre später ist die Welt eine andere. Man fragt sich, ob die Forderung aus dem Pariser Mai 68 nicht wieder notwendig ist: «Die Phantasie an die Macht!» / / / AUS DEM INHALT: / / 1. Vorspiel 7 / 2. Rausch 19 / 3. Ausnüchterung 109 / 4. Rückspiegel 139 / 5. Heute 163 / 6. Morgen 189 / Anhang / Anmerkungen 213 / Literatur 236 / Personenverzeichnis 240 / Dank 245
Details
VerfasserIn: Weibel, Benedikt
VerfasserInnenangabe: Benedikt Weibel
Jahr: 2017
Verlag: Zürich, NZZ Libro
Systematik: GE.GZ
ISBN: 978-3-03810-286-1
2. ISBN: 3-03810-286-5
Beschreibung: 245 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 235-[239]
Mediengruppe: Buch