Cover von Staatsjugendorganisationen - ein Traum der Herrschenden wird in neuem Tab geöffnet

Staatsjugendorganisationen - ein Traum der Herrschenden

Hitlerjugend/Bund Deutscher Mädchen und Freie Deutsche Jugend im Vergleich
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Neunzig, Anne
Verfasser*innenangabe: Anne Neunzig
Jahr: 2014
Verlag: Leipzig, Engelsdorfer Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.SP Neun / College 2d - Geschichte Status: Vorbestellt Frist: Vorbestellungen: 1

Inhalt

Hitlerjugend und Freie Deutsche Jugend - staatlich organisierte Jugendorganisationen unter zwei diktatorisch orientierten Systemen. Nicht nur historisch sondern unter Einbeziehung von Pädagogik, Soziologie und kultureller Entwicklung wird von einer Autorin der neuen Generation die schwierige Problematik des Versuchs der ideologisch beeinflussten Einheitserziehung der Jugendlichen in der NS-Zeit und im Komplex der DDR interessant und erkenntnisreich dargestellt und untersucht. Denn nichts darf vergessen werden, damit nicht neuer Missbrauch irgendwann wiederkehre!
(Verlagstext)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
Vorwort 9 / Abkürzungsverzeichnis 11 / 1Herausbildung der Jugendverbände vor 1933 13 / 1.1 Jugendverbände im Kaiserreich 13 / 1.2 Jugendverbände in der Weimarer Republik 15 / 2Abriss über die historische Entwicklung der Gesamt- / Hitlerjugend - im Zeitstrahl 18 / 3Die Staatsparteidoktrin des 'Dritten Reiches' 32 / 3.1 Die Ideologie des Staatssystems 32 / 3.2 Die Grundsätze der Anthropologie 33 / 3.3 Bild der Frauen im Nationalsozialismus 35 / 3.4 Bild der Männer im Nationalsozialismus 38 / 3.5 Bild der Mädchen im Nationalsozialismus 38 / 3.6 Bild der Jungen im Nationalsozialismus 39 / 4Struktureller Aufbau der Hitlerjugend und des Bundes / Deutscher Mädchen 41 / 4.1 Aufbau und Gliederung 41 / 4.2 Die Hierarchie, Struktur und das Führungsprinzip der Gesamt- / Hiderjugend als zentralistisches Prinzip des Machtsystems 45 / 5Erziehung in der Staatsjugendorganisation 49 / 5.1 Erziehungsziele im 'Dritten Reich' 49 / 5.2 Erziehungsziele im Bund Deutscher Mädchen 51 / 5.3 Erziehungsziele in der Fliderjugend 53 / 5.4 Weltanschauliche Schulung und Heimabende 54 / 5.5 Kulturarbeit 57 / Kurier Exkurs: Kunst im Nationalsozialismus 60 / 5.6 Feste und Feierlichkeiten 63 / 5.7 Fahrten und Lager 70 / 5.8 Körperliche Ertüchtigung/Sport 72 / 5.9 Die Funktion der Medien 76 / 5.10 Sonder- und kriegsunterstützende Dienste in der / Fliderjugend und dem Bund Deutscher Mädchen 80 / 5.11 Bundestracht/Uniformierung und Symbolik 83 / 5.12 Die Leitung der J ugendgruppen durch die HJ- und BDMFührer/ / innen 88 / 5.13 Totalitätsanspruch 91 / 6Reichsarbeitsdienst und Landjahr 95 / 6.1 Der Reichsarbeitsdienst 95 / 6.2 Das Landjahr, Pflichtjahr und der Landdienst 97 / 7Widerstand und oppositionelle Jugendgruppen im / National Sozialismus 101 / 7.1 Gesellschaftliche Tendenzen bezüglich der Entwicklung / und Entstehung des Jugendwiderstands 101 / 7.2 Arten des Widerstandes 103 / 7.3 Staatliche Reaktionen auf die Jugendopposition 105 / 7.4 Sozialistische und kommunistische / Arbeiterjugendverbände 107 / 7.5 Konfessionell gebundene Jugendgruppen 108 / 7.6 Bündische Jugend 110 / 7.7 Wilde J ugendgruppen 112 / 7.8 Edelweißpiraten 117 / 7.9 Swing-Jugend 125 / 7.10 Weiße Rose 131 / 8Das Ende der Hitlerjugend gemeinsam mit dem Ende der / nationalsozialistischen Herrschaft 144 / 9Abriss der historischen Entwicklung der Freien Deutschen / Jugend - im Zeitstrahl 151 / 10Die Staatsparteidoktrin der DDR 164 / 10.1 Die Ideologie des Staatssystems 164 / 10.2 Die Anthropologie des Marxismus-Leninismus 166 / 10.3 Frauen- und Männerbild in Sozialismus 167 / 10.4 Bild des Kindes im Marxismus- Leninismus / in der DDR 173 / 11Struktureller Aufbau der Freien Deutschen Jugend 176 / 11.1 Aufbau und Gliederung 176 / 11.2 Die Hierarchie und Struktur der Freien Deutschen / Jugend 180 / 12Erziehung in der Freien Deutschen Jugend 183 / 12.1 Die Erziehungsziele der DDR und ihre Umsetzung in der / Staatsjugendorganisation 183 / 12.2 Die FDJ in Schulen, Universitäten und Betrieben 187 / 12.3 Jugendbrigaden und Jugendobjekte 191 / 12.4 Die FDJ im Freizeitbereich 196 / 12.5 Sportbereich 198 / 12.6 Feriengestaltung und Touristik 202 / 12.7 Die Jugendweihe als Akt ritueller Bindung 206 / 12.8 Kultureller Bereich 211 / KurierExkurs iytm / /Plenum des ZK der SED 2t I / 12.9 Feste und Feierlichkeiten 213 / 12.10 Die Funktion der Medien 227 / 12.11 Uniformierung und Symbolik 231 / 12.12 Militarisierung in der FDJ 236 / 12.13 Die Leitung der Jugendgruppen der FDJ durch / Funktionäre 239 / 12.14 Der Totalitätsanspruch 243 / 13DDR-Jugend auf der Suche nach einem selbstbestimmten / Leben 246 / 13.1 Einführende Betrachtung 246 / 13.2 Der Werwolf 247 / 13.3 Der Demokratie Verpflichtete 249 / 13.4 Junge Gemeinden 251 / 13.5 Jazz 252 / 13.6 Rock'n'Roll und Beat 254 / 13.7 Die Tramper und Blueser 261 / 13.8 Disco und Punk 264 / 13.9 Punk et cetera 265 / 13.10 Proteste gegen die Niederschlagung des 'Prager / Frühlings' 1968 267 / 13.11 Boheme & Diktatur 269 / 13.12 Von Hausbesetzern zu Landkommunarden 271 / 13.13 Die Krishnas als Beispiel religiösen Suchens außerhalb der / europäischen Kulturen - und andere Gruppen 273 / 13.14 Wehrdienstverweigerer 274 / 13.15 Die staatlich unabhängige Friedensbewegung 276 / 14Das Ende der staatlichen Illusionen, der Weg zu einem / Anfang 279 / 15Gegenüberstellung der Staatsjugendorganisationen / beider Regime 285 / 15.1 Die Schwierigkeiten einer Gegenüberstellung 285 / 15.2 Die Bedeutung der Staatsjugendorganisation in den / jeweiligen Systemen 285 / 15.3 Staatsparteidoktrin (Ideologie und Anthropologie) 287 / 15.4 Organisationsstruktur 289 / 15.5 Erziehungsziele 290 / 15.6 Erziehungsarbeit 291 / 15.7 Leitung der Jugendorganisationen 301 / 15.8 Totalitätsanspruch 302 / 15.9 Jugendlicher Widerstand und/oder die Suche nach einem / jugendlichen Eigenleben 304 / Nachwort 310 / Quellenverzeichnis 315 / Literatur 315 / Internetquellen 329 / Personenregister 334 / Abbildungsverzeichnis 337 / Über die Autorin 340 / Danksagung 341
 
 
 
 
 

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Neunzig, Anne
Verfasser*innenangabe: Anne Neunzig
Jahr: 2014
Verlag: Leipzig, Engelsdorfer Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GE.SP, GE.DZZ
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-95488-514-5
2. ISBN: 3-95488-514-X
Beschreibung: 341 S. : Ill.
Schlagwörter: Freie Deutsche Jugend, Geschichte, Hitler-Jugend, FDJ, Landesgeschichte, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Zeitgeschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch