X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 67
Thomas Hobbes
Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und bürgerlichen Staates
Verfasserangabe: hrsg. von Wolfgang Kersting. [Die Beitr. ... wurden übers. von Ingolf Eibel]
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Akad.-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.BF Hobbes / College 3c - Philosophie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.BF Hobbes / College 3c - Philosophie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Hobbes' 1651 publizierter 'Leviathan' zählt gemeinsam mit Platons 'Politeia' und Hegels 'Grundlinien der Philosophie des Rechts' zu den drei bedeutendsten Werken der politischen Philosophie. Hobbes greift das Bild aus dem Alten Testament auf, mit dem Gott zu Hiob spricht: "Auf Erden ist nicht seinesgleichen, er ist ein Geschöpf ohne Furcht ... er ist König über alle stolzen Tiere" - zugleich als vermenschlichtes Kompositbild auf dem berühmten Titelkupfer programmatisch dargestellt. Unter dieses Bild stellt Hobbes seine Staatslehre, in die zugleich seine anthropologischen, psychologischen, ethischen und religiösen Überlegungen einfließen. Dieser kooperative Kommentar erläutert und interpretiert den 'Leviathan' nach seinen Schwerpunkten und stellt ihn in seinen historischen Kontext. Er ist damit für jedes Seminar unverzichtbare Lektüre.
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Wolfgang Kersting. [Die Beitr. ... wurden übers. von Ingolf Eibel]
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Akad.-Verl.
Systematik: PI.BF
ISBN: 978-3-05-004446-0
2. ISBN: 3-05-004446-2
Beschreibung: 2., bearb. Aufl., VIII, 274 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Kersting, Wolfgang [Hrsg.]
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch