Cover von Basale Stimulation in der Palliativpflege wird in neuem Tab geöffnet

Basale Stimulation in der Palliativpflege

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Walper, Heike; Ernst Reinhardt GmbH & Co. KG
Verfasser*innenangabe: Heike Walper
Jahr: 2016
Verlag: München ; Basel, Reinhardt
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.FP Walp / College 3d - Gesundheit, Medizin / Regal 3d-3 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Bei Menschen in der letzten Lebensphase kommt es oft zu Bewusstseinsbeeinträchtigungen, Verwirrtheit und Verständnisproblemen. Pflege und Kontaktaufnahme sind erschwert, das Pflegepersonal benötigt neue Herangehensweisen. Die Basale Stimulation eröffnet in dieser besonderen Lebenssituation einen individuellen Zugang zum kranken Menschen, wenn andere kommunikative Mittel erschöpft sind. Was kann Basale Stimulation in der Palliativpflege leisten und wo kann sie eingesetzt werden? Anschaulich führt die Autorin in die zentralen Ziele der Basalen Stimulation ein und zeigt praxisnah, wie sie in der Palliativpflege umgesetzt werden können.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Walper, Heike; Ernst Reinhardt GmbH & Co. KG
Verfasser*innenangabe: Heike Walper
Jahr: 2016
Verlag: München ; Basel, Reinhardt
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik NK.FP
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-497-02654-8
2. ISBN: 3-497-02654-9
Beschreibung: 2., überarbeitete Auflage, revidierte Ausgabe, 204 Seiten : 44 Illustrationen
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch