X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


35 von 541
Start in die Kinderkrippe
kompakte Informationen für Erzieherinnen und Eltern
VerfasserIn: Ostermayer, Edith
Verfasserangabe: Edith Ostermayer
Jahr: 2010
Verlag: München, Don Bosco
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.GE Oste / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.GE Oste / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.GE Oste / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 08.06.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Übergang aus der gewohnten Umgebung der Familie in die außerfamiliale Betreuung stellt für Kinder, Eltern und BetreuerInnen eine besondere Herausforderung dar. Das Buch beschreibt die Übergangssituation aus der Perspektive aller Beteiligten, zeigt anschaulich die mit dem Übergang verbundenen Entwicklungsaufgaben und bietet Praxishilfen speziell für die Hand der Eltern. ErzieherInnen und LeiterInnen erhalten konkrete Hinweise zur Aufnahmepraxis, Beobachtung und Eingewöhnung, sodass sie die Kinder und ihre Eltern in der Eingewöhnungsphase kompetent und souverän begleiten können. Kompakte Information für ErzieherInnen und Eltern - Steigender Informationsbedarf zum Thema "Krippe" - Bewährte Tipps zur Gestaltung
der Eingewöhnungsphase Altersstufe: 0 bis 3 Jahre
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
7 Vorwort
9 Von der Familie in die Kinderkrippe
10 Den Übergang gestalten -
ein Qualitätsmerkmal
11 Wissenswertesaus der Forschung
12 Die Qualität der Bindungsbeziehungen
18 Begleitung durch die Eltern und konstante Bezugspersonen
in der Krippe
21 "Ich komme in die Kinderkrippe!"
22 "Ich komme in die Kinderkrippe" -
Die Perspektive des Kindes
22 Welche Gefühle und Stimmungen prägen das Kind
in der Übergangsphase?
23 Was kann den Übergang für das Kind erleichtern?
28 Was kann den Übergang für das Kind erschweren?
31 Unterschiedliche Bewältigungsstrategien
33 Krisen sind auch Chancen
36 "Unser Kind kommt in die Krippe!"
37 "Unser Kind kommt in die Krippe" -
Die Perspektive der Eltern
38 Was kann den Übergang für die Eltern erleichtern?
43 Welche Rolle sollten Eltern während der Eingewöhnung
einnehmen?
48 Was kann den Übergang für die Eltern erschweren?
51 "Ein neues Kind in unserer Einrichtung!"
52 "Ein neues Kind in unserer Einrichtung" -
Die Perspektive der Erzieherin
53 Was kann den Übergang für die Erzieherin erleichtern?
59 Welche Rolle sollte die Erzieherin während der Eingewöhnung
einnehmen?
63 Was kann den Übergang für die Erzieherin erschweren?
69 Und die anderen Kinder in der Gruppe?
70 Und die anderen Kinder in der Gruppe? -
Die Perspektive der anderen Krippenkinder
70 Was kann den Übergang für die Kindergruppe erleichtern?
71 Welche Rolle können die anderen Kinder während
der Eingewöhnung einnehmen?
72 Was kann den Übergang für die Kindergruppe erschweren?
74 Qualitätsmerkmale für einen guten Start
75 So gelingt der Übergang
75 Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
77 Die Qualifikation der pädagogischen Fachkräfte
80 Zum Schluss
81 Zur Autorin
82 Literatur
84 10 Goldene Regeln für Eltern,
damit die Eingewöhnung in der Kinderkrippe gelingt
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Ostermayer, Edith
VerfasserInnenangabe: Edith Ostermayer
Jahr: 2010
Verlag: München, Don Bosco
Systematik: PN.GE
ISBN: 978-3-7698-1839-0
2. ISBN: 3-7698-1839-3
Beschreibung: 1. Aufl., 83 S. : zahlr. Ill. (farb.)
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 82 - 83
Mediengruppe: Buch