X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 5
Abaelard und Heloisa
oder die Theologie der Liebe
VerfasserIn: Podlech, Adalbert
Verfasserangabe: Adalbert Podlech
Jahr: 1990
Verlag: München [u.a.], Piper
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.BF Abälard / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Eine Vielzahl von Werkanalysen liegen vor: Werkanalysen, die psychologisch, literaturkritisch, wissenschaftskritisch, theologisch, philosophisch ausgerichtet sind. Aber keine dieser Analysen hat so sehr überzeugt wie die von Adalbert Podlech, der alle Deutungsversuche noch um den Aspekt der persönlichen Beziehung von Abaelard und Heloïsa erweitert hat, ohne in romantische Verklärung zu verfallen. Ebenso hat er es vermieden, jedes Einzelwerk Abaelards streng isoliert zu betrachten. Dies wäre schon deshalb unsinnig gewesen, da viele Werke einem lebenslangen Änderungsprozess unterworfen waren und auch kaum ohne Kenntnis des soziokulturellen Hintergrundes und der jeweiligen Lebensstation Abaelards verstanden werden können.
Details
VerfasserIn: Podlech, Adalbert
VerfasserInnenangabe: Adalbert Podlech
Jahr: 1990
Verlag: München [u.a.], Piper
Systematik: PI.BF
ISBN: 3-492-03245-1
Beschreibung: 503 S.
Mediengruppe: Buch