X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 2754
Kinder mit Asperger einfühlsam erziehen
[wie Sie Sozialverhalten und Kommunikation Ihres Kindes fördern ; der erste Erziehungs-Ratgeber für Asperger-Kinder]
Verfasserangabe: Cynthia La Brie Norall ; Beth Wagner Brust. Aus dem Amerikan. übers. von Jeanette Stark-Städele
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart, TRIAS
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LVA Noral / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LVA Noral / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 16.12.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LVA Noral / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 23.12.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Eltern von Asperger-Kindern werden in Erziehungsfragen vor spezielle Probleme gestellt. Dieser Erziehungs-Guide beschreibt den Alltag mit einem Asperger-Kind alltagsnah und sehr erfrischend. In 85 Lektionen von A-Z lernen Sie, die Besonderheiten ihres Kindes besser zu verstehen und ihm soziale Fähigkeiten zu vermitteln. Den Autorinnen ist es wichtig, dass extreme Verhaltensweisen nicht dramatisiert werden dürfen. Sie machen Ihnen Mut - basierend auf ihren eigenen Erfahrungen bieten sie Lösungen und Übungen an, um soziale Konflikte und Ausgrenzung zu vermeiden.
 
AUS DEM INHALT: / / 6 Hinweis für die Leser / 8 Einführung / 8 Wie der Friends' Club entstanden ist / 13 Das Asperger-Syndrom und Ihr / Kind / 14 Welche Anzeichen des Asperger-Syndroms gibt es? / 15 Häufige Fragen zum Asperger-Syndrom / 21 Wie Sie Ihr Asperger-Kind oder Ihren Asperger-Jugendlichen erreichen / 25 Diagnose / 33 85 Lösungen, um Asperger-Kinder besser zu verstehen / 34 Absichten erkennen / 36 Aggression und Frustration / 39 Akzeptanz / 41 Alleinsein / 43 Alles wörtlich nehmen / 46 Angst / 48 Ängste zulassen / 50 Ängstlichkeit, Anspannung / und Unsicherheit / 51 Auf andere reagieren - und antworten / 52 Aufmerksam wirken / 54 Bekannter oder Freund? / 57 Blickkontakt / 61 Depression / 65 Dinge aufschreiben / 68 Disziplin und Erziehung / 71 Egoismus / 73 Empathie / 75 Erscheinungsbild / 77 Erste Freundschaften / 80 Familienfeiern und Festtage / 83 Geburtstagspartys / 87 Gedanken und Gesichtsausdrücke lesen / 91 Gefühle / 94 Gespräche / 99 Gespräche mit Gleichaltrigen / 102 Gruppendruck und Mutproben / 106 Grüßen / 109 Hausaufgaben / 112 Höflichkeit / 114 Humor / 116 In Bildern und Mustern denken / 119 Initiative ergreifen / 122 Interesse an Mitmenschen / 124 Jugendsprache und Redewendungen / 127 Komplimente / 130 Kompromisse / 132 Kooperation / 134 Körperliche Fähigkeiten und Sport / 136 Körperpflege und Hygiene / 138 Loslassen und sich neu ausrichten / 141 Manieren / 144 Mit dem Kind darüber sprechen / 148 Mobbing und Schikanieren / 152 Nachgeben und gehorchen / 156 Namen merken / 158 Necken und Hänseln / 161 "Notlügen" und die Gefühle anderer schonen / 164 Peinlichkeiten / 167 Perfektionismus und unrealistische / Erwartungen / 170 Perspektiven und Sichtweisen / 173 Probleme lösen / 175 Regeln / 178 Reisen / 182 Reizempfindlichkeit und Essverhalten / 188 Ruhig bleiben / 190 Sarkasmus und Ironie / 192 Schonungslose Offenheit und unabsichtliche Verletzungen / 194 Selbst- und Fremdwahrnehmung / 200 Selbstregulation (Stimming) / 203 Selbstwertgefühl / 205 Sich entschuldigen / 208 Sich verabschieden / 210 Soziale Lerngeschichten / 215 Sportsgeist/Fairness / 218 Stärken und wie man sie fördert / 221 Störende und stereotype / Verhaltensweisen / 223 Teamwork / 226 Telefonieren / 228 Um Hilfe bitten / 231 Umgang mit Geld / 233 Unentschlossenheit / 236 Unhöflichkeit / 239 Unordnung / 241 Urlaub und Schulferien / 245 Verabredungen und Kontakte / zum anderen Geschlecht / 248 Veränderungen / und "Richtungswechsel" / 251 Verlieren können / 253 Warten / 256 Weitergehen zu Neuem / 258 Widerwillen, das Haus zu verlassen / 260 Wutanfälle / 266 Zeitblindheit / 268 Zuhören / 270 Zur Ruhe kommen und sich sammeln / 272 Zwänge und zwanghaftes Verhalten / 277 Service / 278 Diagnostische Kriterien / der Asperger-Störung / 280 In diesem Buch zitierte Experten / 282 Dank / 283 Glossar / 285 Internetquellen / 286 Literatur zum Weiterlesen / 287 Spiele / 288 Register
Details
VerfasserInnenangabe: Cynthia La Brie Norall ; Beth Wagner Brust. Aus dem Amerikan. übers. von Jeanette Stark-Städele
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart, TRIAS
Systematik: PN.LVA
ISBN: 978-3-8304-3948-6
2. ISBN: 3-8304-3948-2
Beschreibung: 1. Aufl., 293 S. : Ill. (farb.)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Quirky, yes, hopeless, no - practical tips to help your child with Asperger’s syndrome be more socially accepted <dt.>
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch