Cover von Warum wir nicht warten können wird in neuem Tab geöffnet

Warum wir nicht warten können

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in King, Martin Luther
Verfasser*innenangabe: Martin Luther King
Jahr: 1964
Verlag: Wien, Econ
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.WFF Kin / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke / Bitte wenden Sie sich an die Infotheke College 3 Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: GP.WFF King Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Martin Luther King jr. (* 15. Januar 1929 in Atlanta, als Michael King jr.; † 4. April 1968 in Memphis, Tennessee) war ein US-amerikanischer Baptistenpastor und Bürgerrechtler. Er zählt zu den bedeutendsten Vertretern des Kampfes gegen soziale Unterdrückung und Rassismus.
 
Er war zwischen Mitte der 1950er und Mitte der 1960er Jahre der bekannteste Sprecher der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung (Civil Rights Movement). In dieser Bewegung propagierte er den zivilen Ungehorsam als Mittel gegen die politische Praxis der Rassentrennung (Racial Segregation) in den Südstaaten der USA und nahm selbst an entsprechenden Aktionen teil.
 
Wesentlich durch Kings Einsatz und Wirkkraft ist das Civil Rights Movement zu einer Massenbewegung geworden, die schließlich erreicht hat, dass die Rassentrennung gesetzlich aufgehoben und das uneingeschränkte Wahlrecht für die schwarze Bevölkerung der US-Südstaaten eingeführt wurde. Wegen seines Engagements für soziale Gerechtigkeit erhielt King 1964 den Friedensnobelpreis. Am 4. April 1968 wurde King bei einem Attentat ermordet. --- "Dr. Martin Luther King, Pfarrer, Negerführer, Friedensnobelpreisträger dieses Jahres, hat in den letzten Monaten an einem Buch geschrieben. Es ist dem Thema gewidmet, das den 35 jährigen Amerikaner weltbekannt gemacht hat: der Gleichberechtigung von Schwarz und Weiß. Es entstand während seiner Bemühungen im Frühjahr und Sommer, schlichtend auf die Rassenkämpfe einzuwirken und Gewaltlosigkeit zu predigen."

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in King, Martin Luther
Verfasser*innenangabe: Martin Luther King
Jahr: 1964
Verlag: Wien, Econ
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GP.WFF
Suche nach diesem Interessenskreis
Beschreibung: 235 S.
Schlagwörter: Rassendiskriminierung, Schwarze, USA, Amerika (USA), EEUU (Abkürzung), Estados Unidos de America, Etats Unis, Etats-Unis, Meiguo, Mohr, Neger, Nordamerika <USA>, Schwarze Rasse, Schwarzer, US (Abkürzung), United States, United States of America, Vereinigte Staaten, Vereinigte Staaten von Nordamerika
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch