X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


19 von 8136
Hitlers Sklaven - Stalins "Verräter"
Aspekte der Repression an Zwangsarbeitern und Kriegsgefangenen ; eine Zwischenbilanz
Verfasserangabe: Peter Ruggenthaler/Walter Iber (Hg.). Unter Mitarb. von Dieter Bacher
Jahr: 2010
Verlag: Innsbruck ; Wien ; Bozen, StudienVerl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.SN Hitl / College 2x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Nach Kriegsende 1945 war die Sowjetunion bemüht, die ins Deutsche Reich verschleppten Landsleute so rasch wie möglich zu repatriieren. Da sie nicht bis zum letzten Tropfen Blut gekämpft und ihr Leben geopfert hatten bzw. für den Feind gearbeitet hatten, galten sowjetische Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene in deutscher Hand pauschal als "Verräter der Heimat".Der vorliegende Sammelband widmet sich der sowjetischen Repressionspolitik und dem Schicksal der ¿Heimkehrer¿ in den Westteilen der UdSSR. Ein eigenes Kapitel beleuchtet die (Zwangs-)Repatriierungen aus Österreich und die persönlichen Erlebnisse von Betroffenen.Die Herausgeber:Peter Ruggenthaler, Dr., seit 1998 Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung, Graz. 2000-2002 Mitarbeiter der Österreichischen Historikerkommission, 2006-2008 Koordinator des internationalen Forschungsprojektes "Prager Frühling", seit 2008 Mitglied der Österreich-Russischen Historikerkommission.Walter M. Iber, Dr., seit 2004 Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung, Graz. Mitarbeiter der Ausstellung "Österreich ist frei!", Schallaburg 2005; Mitarbeiter der Ausstellung "Österreich. 90 Jahre Republik" im Parlament in Wien 2009. (Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Peter Ruggenthaler/Walter Iber (Hg.). Unter Mitarb. von Dieter Bacher
Jahr: 2010
Verlag: Innsbruck ; Wien ; Bozen, StudienVerl.
Systematik: GE.SN, GE.GZ
ISBN: 978-3-7065-4869-4
2. ISBN: 3-7065-4869-0
Beschreibung: 382 S. : Ill., Kt.
Schlagwörter: Drittes Reich, Repatriierung, Zwangsarbeiter, Deutschland, Geschichte 1944-1955, Graz <2006>, Kongress, Russischer Kriegsgefangener, Sowjetunion, Nationalsozialismus, Zwangsarbeit, Zwangsarbeiterin, Deutsche, Deutschland <Bundesrepublik> *1949-1990, Deutschland <DDR>, Deutschland (DDR), Deutschland <DDR> * 1949-1990, Russland *Anfänge -1917, Deutschland / Drittes Reich, Deutschland <Drittes Reich>, Fremdarbeiter <Zwangsarbeiter>, BRD <1990->, Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Kolloquium, Kongresse, Künstlersymposion, Römisch-Deutsches Reich, SSSR, Sacrum Romanum Imperium, Sommerschule <Kongress>, Symposion <Kongress>, Symposium <Kongress>, Tagung <Kongress>, UdSSR, Vortragssammlung, Deutsches Sprachgebiet, Deutschland. Reichsluftfahrtministerium. Forschungsamt, Veranstaltung
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch