X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 60
Der Weg in den neuen Kalten Krieg
eine Chronik
VerfasserIn: Scholl-Latour, Peter
Verfasserangabe: Peter Scholl-Latour
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Propyläen-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.GG Scholl / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Nach dem Ende des Kalten Krieges und dem Zusammenbruch der Sowjetuniontrat der Westen als Sieger der Geschichte auf. Nato-Osterweiterung, Balkankriege, Afghanistan-Einmarsch oder Irak-Feldzug - sie alle wurden ohne Rücksicht auf Russland oder andere Mächte in Szene gesetzt. Einer der wenigen, die diese Muskelspiele von Anfang an mit Skepsis beobachtet haben, ist Peter Scholl-Latour. Frühzeitig hat Deutschlands erfahrenster Kommentator des Weltgeschehens vor der Isolation Russlands, der Explosivität des Nahen und Mittleren Ostens, der Herausforderung durch China und der Überdehnung der westlichen Kräfte gewarnt. Auch die aktuellen Konflikte im Kaukasus, in Pakistan, im Iran oder im Osten Afrikas hat er seitlangem vorausgesehen. Sie alle sind die Vorzeichen eines neuen Kalten Krieges zwischen Moskau, Peking und Washington, den der Westen nur verlieren kann. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Scholl-Latour, Peter
VerfasserInnenangabe: Peter Scholl-Latour
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Propyläen-Verl.
Systematik: GE.GG
ISBN: 978-3-549-07357-5
2. ISBN: 3-549-07357-7
Beschreibung: 349 S. : Ill.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch