X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Handbuch Arbeitssoziologie
Verfasserangabe: Fritz Böhle ... (Hrsg.)
Verlag: Berlin ; Heidelberg, Springer VS
Bände
Inhalt
Das Buch gibt einen Überblick über die bisherigen Entwicklungen und den gegenwärtigen Stand zentraler Themenbereiche der Arbeitssoziologie. Das Handbuch vermittelt grundlegendes Wissen und gibt wichtige Forschungsbereiche und Diskurse der Arbeitssoziologie wieder. Theoriebestände und empirische Ergebnisse werden aufbereitet, um wesentliche Konzepte und Perspektiven des Faches erkennbar zu machen. Gerade in der gegenwärtigen Phase tiefgreifender Umbrüche in den Formen und Erscheinungsweisen von Arbeit ist ein Blick auf den breiten Bestand von Theorien, Konzepten und Begriffen sowie empirischen Befunden eine wichtige Grundlage für Ausbildung, Forschung und Praxis. Aus dieser Perspektive werden in den Beiträgen gegenwärtige Entwicklungen von Arbeit beschrieben, aktuelle Konzepte für deren Analyse vorgestellt und neue Herausforderungen für die Forschung umrissen.
Arbeit als Grundlage menschlicher Existenz - Arbeit als menschliche Tätigkeit - Strukturwandel von Arbeit - Rationalisierung von Arbeit - Kontrolle von Arbeit - Gratifizierung von Arbeit - Gestaltung von Beschäftigungsprozessen - Subjekt und Arbeitskraft - Betriebliche und überbetriebliche Organisation - Arbeitsmarkt und Beschäftigung - Beruf und Bildung - Politische Regulierung von Arbeit und Arbeitsbeziehungen - Haushalt und informeller Sektor - Bilder als arbeitssoziologische Quelle
Details
VerfasserInnenangabe: Fritz Böhle ... (Hrsg.)
Verlag: Berlin ; Heidelberg, Springer VS
Systematik: GS.SA
Beschreibung: 2 Bände
Beteiligte Personen: Böhle, Fritz