X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 26
Dollares und Träume
Migration, Arbeit und Geschlecht in Mexiko im 21. Jahrhundert
Verfasserangabe: Elisabeth Tuider ; Hanns Wienold ; Torsten Bewernitz (Hrsg.)
Jahr: 2009
Verlag: Münster, Westfälisches Dampfboot
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.TM Doll / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Unter Inkaufnahme großer Gefahren durchqueren täglich unzählige Menschen auf dem Weg zur Arbeit die Grenzgebiete zwischen Mexiko und den USA – gleichwohl sie entweder als „indocumentados“ in der US-amerikanischen Bauindustrie, Gebäudereinigung und Landwirtschaft mit niedrigsten Löhnen abgespeist oder in den Weltmarktfabriken der transnationalen Konzerne nahe der Grenze in Ciudad Juàrez oder Tijuana als entrechtete Arbeitskräfte ausgebeutet werden. Immer neue Regionen, immer neue Gemeinschaften – ob städtisch, bäuerlich oder indigen – öffnen sich der Arbeitsmigration: zwar als nunmehr integraler Bestandteil der US-Arbeitsmärkte, weiterhin jedoch sicherheitspolitisch brutaler Ausgrenzung unterworfen. Basierend auf einer Forschungsreise zeichnen zahlreiche prominente MigrationsforscherInnen ein differenziertes Bild dieses Aufeinandertreffens verschiedener Welten in der mexikanischen Gegenwart. Mit Aufsätzen zu folgenden Themen: Migration und Subalternität: Mexiko – USA / Grenzräume, undokumentierte Migration und Gewalt / Frauenarbeit, Migration und gewerkschaftliche Organisierung in der Maquiladora-Industrie / Feminisierung der Migration, Autonomie und Empowerment / Diversifizierung der Migration: Indigene Gruppen, Räume und Regionen.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Vorwort 9
Hanns Wienold/Elisabcth Tuider
Einleitung: Migration, Arbeit, Geschlecht in Mexiko
zu Beginn des 21Jahrhunderts 11
I Migration und Subalternität: Mexiko - USA
Juan Manuel Sandoval Palacios
Arbeitsmigration, Freihandel und Grenzsicherheit in Nordamerika 32
Ana Maria Aragonis/Uberto Salgado
Segmentierte Arbeitsmärkte und Migration: Die USA und Mexiko 46
Gian Carlo Delgado
Maquila-Industrie, technologische Abhängigkeit und
die Migration qualifizierter Arbeitskräfte 56
II Grenzräume, undokumentierte Migration und Gewalt
Jon Amastae/Leticia Fernando;
Die Grenze zwischen USA und Mexiko im Lichte ihrer Demographien 71
Cristöbal Mendoza
Transnationale soziale Räume, Orte und Grenzen: Notizen für eine Reflexion 81
Rodolfo Rubio Salas
Klandestine Grenzübertritte zwischen Mexiko und den USA:
Verhaltensmuster und Risiken 93
Angela GAlfarache Lorenzo
Frauen, Migration und feminizide Gewalt in Mexiko 103
Corinna Duschat/Leoni Weyreter
Kunst als Politik am Beispiel des Feminicidio
Zu Strategien und Zielsetzungen mexikanischer Künsderinnen
und Künsder im Kampf gegen die Straflösigkeit 116
Ireen Hillmann
Ciudadjuarez
Auf dem Weg nach Norden 128
III Frauenarbeit, Migration und gewerkschaftliche Organisierung
in der Maquiladora-Industrie
Claudia Carolina Zamorano Villarreal
Migrationsdynamik und flexible Produktion:
Die Maquiladora-Industrie an der mexikanischen Nordgrenze
Einige Arbeitshypothesen am Beispiel der Stadt Ciudad Juärez 142
Miriam Trzeäak
Zwischen Ausbeutung und Empowerment -Zur Situation von
Arbeiterinnen in der nordmexikanischen Maquiladora-Industrie 154
Tim Ackermann/Torsten Bewernitz
Gewerkschaftliche Organisierung in der Maquiladora-Industrie
Nordmexikos 171
IV Feminisierung der Migration, Autonomie und Empowerment
Ofelia WooMorales
Bleiben oder Zurückkehren?
Die Erfahrungen mexikanischer Frauen mit der Migration
in die Vereinigten Staaten 190
Alexandra Schirmer/Tanja Tienken
Von der Unsichtbarkeit der Migrantinnen zur "Feminisierung" der Migration
Ein kritischer Blick auf die Wahrnehmung von Frauen als
selbstständige Akteurinnen im Migrationsprozess in Mexiko 201
Magdalena Barros Nock
Sozioökonomische Alternativen für mexikanische Migrantinnen
Die Unternehmerinnen von Santa Maria, Kalifornien 215
Elisabeth Tuider/Marcela Gualotuna
Mutterschaft auf Distanz
Migrationsbewegungen und die Veränderung familiärer
Beziehungs- und Geschlechterkonstcllationen 231
V Diversifizierung der Migration:
Indigene Gruppen, Räume und Regionen
Yuribi Mayek Ibarra Templos
Der Weg nach Norden
Mixtckische Migration nach Kalifornien 248
Maria Guadalupe Rivera Garay
Transformations- und Einbettungsprozesse in einem
transnationalen sozialen Raum indigener Migranten und Migrantinnen:
Das Beispiel einer Dorfgemeinschaft in Zentralmexiko 262
Sebastian Nessel
Solidarische Ökonomie in Mexiko
Eine Alternative diesseits der Arbeitsmigration 277
Luz Kerkeling
Migration im Kontext der Transformation indigener
Lebensweisen in Chiapas 288
Andrea Paula Gonzalez Cornejo
Migration und die Konstruktion sozialer Räume
Die Grenzregion des Soconusco, Chiapas 303
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Elisabeth Tuider ; Hanns Wienold ; Torsten Bewernitz (Hrsg.)
Jahr: 2009
Verlag: Münster, Westfälisches Dampfboot
Systematik: GW.TM
ISBN: 978-3-89691-764-5
2. ISBN: 3-89691-764-1
Beschreibung: 1. Aufl., 317 S. : graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch