Cover von Perspektive - der Zeichenkurs wird in neuem Tab geöffnet

Perspektive - der Zeichenkurs

vom Horizont zum Fluchtpunkt : Schritt für Schritt zum harmonischen Bild.
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Poniz, Elisabeth
Verfasser*innenangabe: Elisabeth Poniz
Jahr: 2023
Verlag: Grünwald, stiebner
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: JS.K Poni / College 4e - Sachbuch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.FG Poni / College 5c - Kunst Status: Entliehen Frist: 18.06.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.ATK Poni / College 6b - Technik Status: Entliehen Frist: 11.06.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Vielen Zeichenanfänger:innen fällt es nicht leicht, die Perspektive eines Motivs zu verstehen und räumliches Zeichnen umzusetzen. Autorin Elisabeth Poniz zeigt, dass es ganz einfach sein kann, perspektivisch zeichnen zu lernen. Sie beginnt mit einfachen Einstiegsthemen wie der Einpunkt- oder Zentralperspektive. So werden Begriffe wie Frosch- oder Vogelperspektive plötzlich lebendig und leicht anwendbar. Und selbst die Dreipunkt-Perspektive, die von vielen Zeichnenden als pure Herausforderung empfunden wird, ist Dank der vielen Übungen plötzlich nur noch ein Werkzeug für ein spannendes Bild.
 
- Den Horizont begreifen: Warum ist die Horizontlinie so wichtig, wie erkenne ich sie? Und was hat mein eigener Blickwinkel damit zu tun?
- Die Zentralperspektive verstehen: Wie stellt man mit einem Fluchtpunkt Tiefe dar?
- Die Zweipunktperspektive: Mit zwei Fluchtpunkten mehr Dreidimensionalität ins Bild bringen
- Die Königsklasse für maximale Tiefenwahrnehmung: Mehrere Perspektiven in einem Bild kombinieren oder die Dreipunktperspektive einsetzen
 
Die korrekte Perspektive zeichnen - ein Thema nicht nur für Anfänger:innen
 
Korrektes räumliches Zeichnen spielt eine sehr große Rolle beim Zeichnen lernen. Für Anfänger geht es dabei meist erst einmal darum zu verstehen, welche Perspektiven es gibt und auf welche Weisen man den Fluchtpunkt zeichnen kann. Aber auch Fortgeschrittene können von einer kontinuierlichen Beschäftigung mit Thema profitieren. Mit zahlreichen Fotoanalysen hilft dieses Buch dabei: Die klassische Übung »Stuhl zeichnen mit Perspektive« wird beispielsweise anhand zahlreicher Fotos analysiert, mit Bildern von realen Umgebungen in Stadt und Land wird das perspektivische Sehen weiter geschult.
 
Mit Extrakapitel zu Gestaltungslehre und Komposition
 
Fluchtpunkt und Perspektive sind verstanden, jetzt geht es um die Gesamtkomposition des Bilds: In einem extra Kapitel zeigt Autorin Elisabeth Poniz in mehreren Schritten, wie man ein perspektivisch korrekt dargestelltes Motiv ins Gesamtbild integriert. Sie zeigt, wie die Wahl des Formats einen Einfluss auf die Aussage des Bilds haben kann, welche Wirkung Farben erzielen und worauf man achten muss, wenn auf einem Bild viel los ist. (Verlagstext)

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Poniz, Elisabeth
Verfasser*innenangabe: Elisabeth Poniz
Jahr: 2023
Verlag: Grünwald, stiebner
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik KB.FG, NT.ATK, JS.K
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-8307-1459-0
2. ISBN: 3-8307-1459-9
Beschreibung: 127 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Anleitung, Perspektive, Zeichnen, Anleitungen, Freihandzeichnen <Kunst>, Linearperspektive, Zentralperspektive
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch