X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 26
Psychologie der Schönheit
physische Attraktivität aus wissenschaftlicher Perspektive
Verfasserangabe: Andreas Hergovich (Hg.)
Jahr: 2002
Verlag: Wien, WUV
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HG Psyc / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HG Psyc / College 3h - Gender Status: Entliehen Frist: 17.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
44 AutorInnen haben an den 19 Kapiteln dieses Titels mitgewirkt, der im Rahmen eines Proseminars zur Sozialpsychologie entstand und sich durch Sorgfalt und Breite der Darstellung auszeichnet. Er führt in weitem Bogen vom Schönheitsbegriff aus philosophiehistorischer Perspektive über feministische, psychologische und evolutionstheoretische Positionen zu Reflexionen über "Schönheit im Zeitalter der Massenmedien", über Anstrengungen, dem je zeittypischen Schönheitsideal zu entsprechen, bis zur "Reaktion von Kindern auf physische Attraktivität" und der Diskussion, welche Rolle für Frauen physische Attraktivität ihres Partners spielt ... Jeder Aufsatz eine wissenschaftliche Seminararbeit, doch - vielleicht liegt es am Thema - überaus gut lesbar.
Details
VerfasserInnenangabe: Andreas Hergovich (Hg.)
Jahr: 2002
Verlag: Wien, WUV
Systematik: PI.HG
ISBN: 3-85114-705-7
Beschreibung: 311 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Hergovich, Andreas [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch